21. August 2018

Repanet Suisse vereinbart Kooperation mit PanGas

Durch strategische Kooperationen eröffnet Repanet Suisse seinen Partnerbetrieben viele Möglichkeiten, in den unterschiedlichsten Bereichen das Know-how und die fachliche Kompetenz von Spezialanbietern zu nutzen. Jetzt hat das Netzwerk eine neue Kooperation abgeschlossen: mit PanGas, einem führenden Hersteller von Industriegasen und Anbieter von Schweissgeräten, -zusatzwerkstoffen sowie Schweisskursen.

Repanet Suisse vereinbart Kooperation mit PanGas

Besiegeln die Kooperation zwischen PanGas und Repanet Suisse (von links): Michel Vidonya (Head of Sales PanGas), Fred Marti (Gebietsverkaufsleiter PanGas) und Tony Tulliani (Leiter Repanet Suisse, Verkaufsleiter André Koch AG).

Das Schweissgerät gehört in vielen Karosserie- und Lackierbetrieben zu den meistgebrauchten Werkzeugen. Wo ein Unfallschaden sachgerecht repariert oder ein von Rost geplagter Autoveteran wieder fit gemacht werden soll, geht es oft nicht ohne Schweissen ab. Und dafür braucht die Werkstatt neben Schweissgeräten und dem entsprechenden Zubehör vor allem eins: Schutzgas.
 

 
Einer der führenden Schweizer Hersteller von Schutzgas ist die PanGas AG aus Dagmersellen im Kanton Luzern. Das 1909 gegründete Unternehmen beliefert heute fast alle Branchen mit den unterschiedlichsten Industriegasen – von der Bauindustrie über die Lebensmittelwirtschaft bis hin zu pharmazeutischen und Biotechnologie-Unternehmen. «Auch in der Autoreparaturbranche kennt man diesen Namen gut, denn viele Betriebe beziehen ihr Schutzgas aus Dagmersellen», sagt Tony Tulliani, Leiter von Repanet Suisse. «Aus diesem Grund haben wir uns mit PanGas getroffen und eine Zusammenarbeit mit Repanet Suisse vorgeschlagen.»


 
Ab sofort können die Repanet Suisse Partnerbetriebe besonders günstige Konditionen in Anspruch nehmen, wenn sie ihr Schutzgas bei PanGas ordern. «Die Konditionen sind bereits für die Partnerbetriebe im PanGas-Webshop (shop.pangas.ch) hinterlegt», erklärt Tulliani. «Sie müssen dazu nur ihr eigenes Login erstellen.»
 


Die Kooperation ist für die Partnerbetriebe noch in anderer Hinsicht interessant: «Als Spezialist für Schweisstechnik veranstaltet PanGas regelmässig hochqualifizierte Schulungen in verschiedenen Gasanwendungen. Sie finden in Dagmersellen, Winterthur und demnächst auch in der Romandie statt», erklärt Tulliani. «Darunter sind klassische Schweisskurse, aber ebenso Schulungen zu neu entwickelten Technologien. Ich rate daher allen Repanet Suisse Partnerbetrieben, sich diese Fortbildungsmöglichkeiten genau anzuschauen. Hier haben sie eine tolle Möglichkeit, sich erstklassig fortzubilden.»
 


Die Kundenberater der André Koch AG informieren über die Kooperation und das neue Angebot. Weitere Auskünfte erteilt auch das Information-Center in Urdorf. (pd/mb)

 

 

www.repanetsuisse.ch

www.andrekoch.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK