06. November 2009

Fünf Millionen für die Umwelt

Die staatlichen Abwrackprämien in Deutschland, England und anderen europäischen Ländern gelten als Grosserfolg für Umwelt und Autobranche. Da in der Schweiz die Einführung einer solchen Prämie auszuschliessen ist, handelt Ford nun auf eigene Faust: Wer bis Ende dieses Jahres einen neuen Ford kauft, bekommt bis 6000 Franken zurück plus ein Tiefzins-Leasingangebot.

Fünf Millionen für die Umwelt

 

Deutschland, Frankreich, Italien, England, Österreich und sogar die USA hatten sie schon: die Abwrackprämie. Wer seine alte «Dreckschleuder» einstampfen liess, erhielt vom Staat eine Neuwagenprämie. Die Aktionen wurden als Umwelterfolg und Beitrag zur Verkehrssicherheit taxiert. «Nur in der Schweiz tut sich nichts!», bedauert Erwin Thomann, PR- und Kommunikationsdirektor bei Ford Schweiz. «Und das, obwohl die Schweizer Automobilimporteure im Februar einen konkreten Finanzierungsplan vorlegten.» Grund genug für die Ford Motor Company (Switzerland) SA, das Heft in die Hand zu nehmen. Thomann: «Wer bis zum 31.12. 2009 sein mindestens achtjähriges Auto verschrottet und einen Ford kauft, erhält eine Prämie von bis zu 6‘000 Franken – und ein attraktives Tiefzins-Leasingangebot.»

 

So funktioniert es:

Wer die Gelegenheit beim Schopf packen möchte, muss folgende Kriterien beachten: Die Prämie ist einmalig und gilt bis 31. Dezember 2009 (mit Ausnahme der typischen Familienautos wie Mondeo, S-MAX, Galaxy sowie Ford-Nutzfahrzeuge; hier ist erst am 31. Januar 2010 Schluss). Das Altfahrzeug (Erstzulassung mindestens acht Jahre her) muss stillgelegt und verschrottet werden (Original-Verschrottungsnachweis eines anerkannten Schweizer Demontagebetriebes muss beigebracht werden, inkl. Fahrzeugausweis). Und natürlich muss der Halter des Altfahrzeuges und des Neufahrzeuges identisch sein. Kaufinteressierte können sich auf www.ford.ch anmelden und eine Prämie reservieren.

 

5 Mio. Franken

Ford Schweiz lässt sich die Aktion etwas kosten: 5 Mio. Franken liegen bereit. Bernhard Soltermann, Präsident und CEO, ist denn auch vom Erfolg der Abwrack-Aktion überzeugt: «Wir unterstützen mittels Lancierung von neuen Autos mit stark reduzierten CO2-Emissionen die Entlastung des Erdklimas. Weil wir hoffen, dass sich dieser Einsatz lohnt, rechnen wir mit über 1000 Neuwagenverkäufen, was eine Investition von rund 5 Millionen Schweizer Franken bedeutet.» Der für die Region Schweiz/Österreich zuständige Berner hofft jedoch, dass sich noch mehr umweltbewusste Kunden interessieren: «Sollte sich gar die doppelte Anzahl von Käufern melden, sind wir auch darauf vorbereitet.» (uhl/pd)

 

www.ford.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK