31. Oktober 2017

Konsequente Wachstumsstrategie: Ronal eröffnet weiteres Werk in Spanien

Die Ronal Group hat im spanischen Teruel ein zweites Werk gebaut, das am 10. Oktober 2017 feierlich eröffnet wurde. In der Region Aragón im Nordosten Spaniens ist der Hersteller für Leichtmetallräder für Automobile und Nutzfahrzeuge bereits seit 1983 mit einem Produktions- und Verwaltungsstandort präsent.

Konsequente Wachstumsstrategie: Ronal eröffnet weiteres Werk in Spanien
Konsequente Wachstumsstrategie: Ronal eröffnet weiteres Werk in Spanien

Mit dem Bau eines zweiten Werks in Teruel, dessen Grundstein im Februar 2016 gelegt wurde, erhöht die Ronal Group ihre Produktionskapazitäten und verfolgt damit konsequent ihre klare Wachstumsstrategie. Nebenbei verstärkt der Hersteller hochwertiger Aluminiumräder seine Präsenz in der Region, in der auch zahlreiche Automobilbauer vertreten sind.

 

Für das neue Werk, das auf einer Fläche von 240’000 m2 entstanden ist, hat die Ronal Group eine Investition in Höhe von 120 Millionen Euro getätigt. Dank modernster Roboter-, Automatisations- und Informatiksysteme werden in der ersten Phase rund 1 Million Räder, später bis zu 1,5 Millionen Räder produziert werden. Die Gesamtkapazität der beiden Standorte in Teruel soll sich in der zweiten Phase auf über 3 Millionen Räder pro Jahr belaufen. Die Ronal Group, die in der Region Aragón ein wichtiger Arbeitgeber ist, konnte durch den Bau des neuen Werks über 100 Arbeitsplätze schaffen.

 

Neben Yvo Schnarrenberger, CEO der Ronal Group und Dominik Wiederhold, Geschäftsführer der beiden Standorte von Ronal Ibérica, nahmen unter anderem der Präsident der Regierung von Aragón, Javier Lambán, die Bürgermeisterin von Teruel, Emma Buj, der Schweizer Botschafter für Spanien und Andorra, Giulio Haas sowie die Geschäftsführer der Tochtergesellschaften an der Eröffnung teil. Zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft sowie Lieferanten und Pressevertreter waren ebenfalls vor Ort.

 

Neben den zwei Werken in Spanien verfügt die Ronal Group über weitere Produktionsstandorte in Deutschland, Italien, Polen, Tschechien, Mexiko und Taiwan und produziert jährlich über 21 Mio. Räder. Mit dem neuen Werk in Spanien ist die Ronal Group für die Zukunft gut gerüstet und stellt sicher, dass ihre Kunden weiterhin optimal bedient werden. (pd/ir)

 

www.ronalgroup.com

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring