19. Oktober 2017

Energie 360° lanciert Lade-Service für Elektroautos

Der neue Lade-Service von Energie 360° bringt die Elektromobilität in Fahrt. Er ermöglicht den Zugang zu zahlreichen Ladestationen in der Schweiz und in Europa. Zum Angebot gehört eine kostenlose App, über die sich Elektrotankstellen finden, reservieren und freischalten lassen.

Energie 360° lanciert Lade-Service für Elektroautos

Energie 360° ist überzeugt, dass Strom zu den Treibstoffen der Zukunft gehört, und beteiligt sich seit 2016 am Aufbau eines Netzes von Elektroladestationen. Mit dem neuen Lade-Service führt das Unternehmen diese Strategie weiter: «Je einfacher man Elektroautos laden kann, desto schneller wird sich die Elektromobilität durchsetzen», sagt Rainer Schöne, Bereichsleiter Produktmanagement bei Energie 360°. Noch hat das Ladestationennetz allerdings Lücken. Umso wichtiger sei es, dass die Fahrerinnen und Fahrer von Elektroautos zu bestehenden Elektrotankstellen Zugang hätten und ihre Ladevorgänge planen können, so Rainer Schöne weiter. Hier setzt der Lade-Service von Energie 360° an: Er ermöglicht den Nutzerinnen und Nutzern das Laden an über 10'000 Stationen in der Schweiz und in Europa.

Der Lade-Service basiert auf der Technologie von swisscharge.ch, einem etablierten Ladenetzwerk in der Schweiz. Die Elektromobilitäts-App zeigt den Nutzerinnen und Nutzern in Echtzeit alle Ladestationen, die für sie bereitstehen. Bei jeder Elektrotankstelle werden Informationen zu Leistung, Ladepreis und Steckertyp angezeigt. Dank der Filtermöglichkeit können sich die Fahrerinnen und Fahrer genau jene Ladestationen anzeigen lassen, die zu ihrem Elektroauto passen, und viele davon auch gleich im Voraus reservieren. Der Lade-Service bietet Prepaid-Komfort: Kundinnen und Kunden laden Guthaben auf – bei der Registrierung einmalig den Mindestbetrag von 30 Franken – und bezahlen so den bezogenen Strom. Die Nutzung des Lade-Services selbst ist kostenlos.

Gemeinsam mit Partnern wird Energie 360° weitere Ladestationen in der ganzen Schweiz erstellen. Sie sollen einerseits entlang der Hauptverkehrsachsen entstehen und andererseits dort, wo Autos längere Zeit parkieren – etwa in Städten, bei Ausflugszielen und in Einkaufs-zentren. Energie 360° spricht dazu beispielsweise Tankstellenbetreiber an, aber auch Firmen, die geeignete Standorte für Ladestationen zur Verfügung stellen möchten. Natürlich achte das Unternehmen auf Nachhaltigkeit, sagt Rainer Schöne: «An unseren eigenen Ladestationen haben Kundinnen und Kunden die Gewissheit, ausschliesslich Ökostrom zu laden.» (pd/ml)

 

www.energie360.ch/elektromobilitaet

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK