26. April 2016

Zwei Schweizer Teams bereit für den VISTA-Award 2016

Seit 40 Jahren führt Volvo erfolgreich den Volvo International Service Training Award, kurz VISTA, im Service Bereich der Volvo Werkstätten durch. Zwei Schweizer Teams kämpfen im Juni um den Weltmeistertitel in Schweden.

Zwei Schweizer Teams bereit für den VISTA-Award 2016

Dennis Nobelius (3.v.r.), Managing Director Volvo Cars Switzerland und die beiden Schweizer Siegerteams.

Am VISTA 2016 nahmen weltweit über 11'000 Volvo Service Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 62 Ländern teil. In der Schweiz stellten über 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingeteilt in 150 Teams, welche sich aus Kundendienstberater, Techniker und Ersatzteilmitarbeitern zusammensetzte, ihre Kompetenzen unter Beweis. Hintergrund des international organisierten Kundendienst-Wettbewerbs VISTA ist die konstante Sicherung und Steigerung der Fachkenntnisse der verschiedenen Mitarbeiter.

 

Dieses Jahr wurden am VISTA Wettbewerb nach drei Vorrunden die 30 besten Teams an das Halb-Finale eingeladen. Daraus qualifizierten sich zehn Teams für das nationale Finale, welches am 16. April 2016 durchgeführt wurde. Die beiden besten Teams werden nun die Schweiz im internationalen Finale vom 12. bis 18. Juni in Schweden vertreten, bei dem erstmalig ein Weltmeisterteam gekürt wird.

 

Den ersten Rang belegt das Team der E. Hess Aaretal Garage AG bestehend aus Beat Oppliger und Joel Wyss. Den zweiten Rang hat die Auto Pfister AG bestehend aus Fabio Crameri, Riccardo Giovannini und Marcel Tremp.

 

«Der VISTA-Wettbewerb ist für die Teilnehmer immer eine grosse Motivation, ihr Wissen zu erweitern», sagt Beat Fritschi, Director Customer Service bei Volvo Car Switzerland. «Ein gut ausgebildetes Garagenpersonals ist uns sehr wichtig. Denn für den Vertreter ist der Kundendienst ein sehr wichtiger Geschäftsbereich hinsichtlich Gewinn und Kundenbindung um auch in Zukunft profitabel arbeiten zu können», sagt Fritschi.

 

Ein effizienter und gut ausgebildeter Kundendienst wird vom schwedischen Hersteller daher ebenso stark gewichtet, wie das stetige Ziel sichere und umweltfreundliche Autos zu bauen. Für Wartung, Diagnose, Reparatur, Teilelager und Fahrzeugannahme wird nur noch topqualifiziertes Volvo Fachpersonal eingesetzt. (pd/ir)

 

www.volvocars.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK