02. November 2009

Übersetzung unendlich

Subaru verbaut als automatisches Getriebe im neuen Legacy und Outback mit 2.0- und 2.5-Boxermotor gegen Aufpreis kein Doppelkupplungs- oder Automatikgetriebe, sondern hat sich für ein stufenloses CVT-Getriebe entschieden. Der Auto-Crack beleuchtet die raffinierte Konstruktion, welche in Verbindung mit Boxermotoren einzigartig ist.

Übersetzung unendlich

Links: Die Werkstattzeichnung zeigt die Details des neuen CVT-Getriebes von Subaru für die Modelle Legacy und Outback. Als Technik-Crack sind sehr viele Details der Neukonstruktion zu sehen. Unten: Die Schnittzeichnung zeigt die einzelnen Bauteile gegenüber der Werkstattzeichnung wie in Wirklichkeit. Die Orientierung ist einfacher.

VON ANDREAS SENGER

(B) 1. Was bedeutet die Abkürzung «CVT» (englisch/deutsch)? – 2. Warum wird diese Art von Getriebe als stufenlos bezeichnet? – 3. Ist dieses Getriebe längs oder quer eingebaut? Begründen Sie! – 4. Suba­ru hat vor allem Allradantriebsfahrzeuge in der Modellpalette. Sind Fahrzeuge mit diesem Getriebe ebenfalls mit 4x4-Antrieb ausgestattet? – 5. Am Getriebeeingang links ist ein Drehmomentwandler ersichtlich. Zeichnen Sie rot das Pumpenrad, grün das Turbinenrad und blau das Leitrad ein. – 6. Geben Sie mit Pfeilen die Ölstromrichtung beim Anfahren im Drehmomentwandler an. – 7. Färben Sie mit gelber Farbe die variablen CVT-Kegelscheiben ein. – 8. Wie viele Wälzlager sind im gesamten Getriebe verbaut?


(F) 1. Weist der Drehmomentwandler eine Wandlerüberbrückungskupplung auf? Falls ja markieren Sie diese mit gelber Farbe. – 2. Die 2.0-Boxermotorvariante mit dem CVT-Getriebe verbraucht gemäss EG-Treibstoffnorm 8,1/6,5/10,8 gegenüber 8,6/6,8/11,7 l/100 km der handgeschalteten Variante. Warum verbraucht die CVT-Variante weniger? – 3. Zeichnen Sie den Kraftverlauf vom Getriebeingang bis -ausgang mit roten Pfeilen ein. – 4. Zeichnen Sie die Kettenposition mit kleiner Übersetzung blau und mit grösster Übersetzung rot ein. – 5. Was ist punkto Ansicht in der Werkstattzeichnung anders als bei der Schnittzeichnung (Hinweis Ebenen)? – 6. Subaru nennt das CVT-Getriebe «Lineartronic». Was versteckt sich hinter diesem Begriff? – 7. Was ist der grosse Vorteil von CVT-Getrieben gegenüber konventionellen Konstruktionen?

(P) 1. Das Getriebe weist zwei feste Zahnradübersetzungen auf. Weshalb (mehrere Gründe)? – 2. Wie wird die Rückwärtsfahrt ermöglicht? Welches Hauptbauelement wird dabei verwendet? Färben Sie das Schaltelement grün und das auszuführende Bauelement rot ein – 3. Wie wird eine Sperrung auf 50/50% erreicht? Zeichnen Sie das Bauteil blau ein! – 4. Warum wird statt mit einem Schubgliederband mit einer CVT-Kette die Kraft von der Primär- auf die Sekundärkegelscheibe übertragen? – 5. Hersteller der Kegelscheiben und der Kraftübertragung ist die Firma LUK (Schaeffler Gruppe). Warum wird auf das Know-how von spezialisierten Zulieferern zurückgegriffen?

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK