29. Februar 2016

Neuer Opel Astra ist «Auto des Jahres 2016»

Der neue Opel Astra wurde zum «Auto des Jahres 2016» gewählt und trägt damit einen der renommiertesten Titel der Automobilbranche. Die 58-köpfige Fachjury mit Automobiljournalisten aus 22 europäischen Ländern verlieh dem Astra insgesamt 309 Punkte. Der Volvo XC90 und der Mazda MX-5 erreichten 294 beziehungsweise 202 Punkte.

Neuer Opel Astra ist «Auto des Jahres 2016»

«Mit dem neuen Astra starten wir bei Opel in eine neue Ära, und der Sieg im diesjährigen ‚Car of the Year'-Wettbewerb zeigt, dass wir richtig liegen», sagte Dr. Karl-Thomas Neumann anlässlich der Preisverleihung vor dem 86. Autosalon in Genf. «Wir sind stolz darauf, diese repräsentative Auszeichnung von führenden Motorjournalisten entgegennehmen zu dürfen.»

 

Der Opel Astra setzte sich bei der Fahrzeugklassen übergreifenden Auszeichnung gegen sechs weitere COTY-Finalisten durch. Insgesamt nahmen mehr als 40 neue Modelle an dem renommierten Wettbewerb teil, darunter Sportwagen, Premium-Limousinen und SUVs. Nicht sein erster Erfolg: Seit dem Marktstart im vergangenen Herbst hat der neue Astra bereits international bedeutende Titel wie den «SAFETYBEST 2015» und das «Goldene Lenkrad 2015» von Auto Bild geholt, aber auch den wichtigsten Schweizer Titel, «Schweizer Auto des Jahres», gewonnen.

 

Der neue Titelträger basiert sowohl als Astra-Fünftürer wie auch als Sports Tourer auf einer komplett neuen Leichtbau-Fahrzeugarchitektur. Mit hochmoderner Smartphone-Integration und dem persönlichen Online- und Service-Assistenten Opel OnStar ist der Astra bestens vernetzt. Ausserdem setzt er die Opel-Tradition fort, innovative Technologien und Features aus höheren Klassen einem breiten Kundenkreis zugänglich zu machen. So ist er der erste Kompaktklässler mit dem wegweisenden adaptiven Matrix-Licht IntelliLux LED .

 

Die Auszeichnung «Europäisches Auto des Jahres» wird seit 1964 verliehen. Mit dem aktuellen Titel fährt Opel insgesamt bereits zum fünften Mal den Sieg bei «Car of the Year» ein. Als erster Rüsselsheimer gewann der Opel Kadett E 1985 die begehrte Auszeichnung, zwei Jahre später folgte der Omega A. Zuletzt holte Opel zwei Mal den Titel - 2009 mit dem Insignia und 2012 mit dem Ampera. (pd/hbg)

 

www.caroftheyear.org

 

 

 

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK