16. Februar 2016

Alligator erweitert sens.it-Abdeckungsliste

Im vergangenen Oktober hat die Alligator Ventilgruppe mit ihrem programmierbaren Universalsensor sens.it die Abdeckung der Top 100 Neuzulassungen erreicht. Zahlreiche neue Fahrzeugmodelle stehen nun auf der Abdeckungsliste.

Alligator erweitert sens.it-Abdeckungsliste

Der programmierbare Universalsensor sens.it ersetzt heute weit mehr als 100 verschiedene Originalsensoren.

Alligator erweitert sens.it-Abdeckungsliste

Das Unternehmen ist weiterhin bemüht, neue Fahrzeugmodelle schnellstmöglich aufzunehmen. So konnte die Fahrzeugabdeckung in den letzten Wochen unter anderem um Mercedes-Benz-Modelle wie die A-, B- und GLC-Klasse, den Hyundai i10, Opel Karl und Opel Astra sowie Nissan Micra erweitert werden. Auch der neue BMW X1 und 2er GT sowie der neue Volkswagen Touran - um nur einige wichtige Volumenmodelle zu nennen - stehen nun auf der Abdeckungsliste.

 

Besitzer des Alligator Programmiergeräts PT1 sens.it geniessen übrigens den besonderen Vorteil des unmittelbaren und kostenfreien Zugriffs auf neu verfügbare Fahrzeugmodelle. Mit sens.it können Reifenhandel und Werkstätten mit nur einem einzigen Sensor-Typ nahezu alle RDKS-Servicefälle bedienen. In Verbindung mit dem online verfügbaren Anlernverfahren stehen den Kunden alle wichtigen Informationen rund um RDKS zur Verfügung. (pd/ir)

 

www.alligator-sensit.com

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK