27. Januar 2016

Bridgestone DriveGuard: Ein Reifen für alle Fälle

Ein Nagel, eine Scherbe - und schon ist es passiert. Der Reifen ist platt wie eine Flunder. Und nun? Mit dem neuen Bridgestone DriveGuard kein Problem.

Bridgestone DriveGuard: Ein Reifen für alle Fälle

Der Bridgestone DriveGuard ermöglicht es den Fahrern, auch nach einem Reifenschaden die Kontrolle zu behalten und sicher und komfortabel weitere 80 km zu fahren.

Bridgestone DriveGuard: Ein Reifen für alle Fälle

Von Isabelle Riederer

 

Bridgestone lanciert den neuen Reifen DriveGuard - ein Touring-Reifen, den Schäden aller Art - ob an der Seitenwand oder in der Lauffläche - kalt lassen. Kennen Sie schon? Stimmt, bisher standen die sogenannten Runflat-Reifen aber primär für Premium-Fahrzeuge zur Verfügung. Mit DriveGuard ist das anders. Die neuen Reifen können auf nahezu allen Marken und Modellen montiert werden, die mit einem Reifendruckkontrollsystem (RDKS) ausgestattet sind.


Aber zurück zur Flunder: Ein Nagel hat dem Gummi den Rest gegeben, die Luft ist raus. Und nun? Mit dem DriveGuard kann man noch gut 80 km weit fahren - und das mit einer Geschwindigkeit von bis -zu 80 km/h! Dank neuester Technologien lässt sich das Fahrzeug auch mit einem platten Reifen gut kontrollieren und sorgt für ein sicheres und komfortables Fahrgefühl.

 

Der Bridgestone DriveGuard wird ab März in 19 Sommer- und 11 Wintergrössen von 185/65 R15 bis 245/40 R18 erhältlich sein. Die Grössen werden in zwei Etappen auf den Markt kommen.


www.bridgestone.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK