26. Januar 2016

CS R. Steimann mischt als Vorreiter

Die CS R. Steimann hat als erste Werkstatt in der Schweiz das automatische Mischsystem «Daisy Wheel» von Fillon Technologies in Betrieb genommen.

CS R. Steimann mischt als Vorreiter

Das computergesteuerte Mischsystem «Daisy Wheel» von Fillon Technologies mischt jeden Farbton auf das hundertstel Gramm genau.

Seit Mitte Juli 2015 steht eine «Daisy Wheel» bei der Carrosserie-Spenglerei R. Steimann in Bachenbülach. Roger Steimann war damit der erste Werkstattinhaber in der Schweiz, der auf die Technik der Firma Fillon Technologies setzt. «Als ich das erste Mal von dem automatischen Mischsystem hörte, war ich sofort Feuer und Flamme», so Steimann.

 

Volker Wistorf, Technischer Leiter bei der CH Coatings, stand von Anfang an hinter der Idee: «Als Lacklieferant sehen wir uns auch in der Verantwortung ständig die Prozesse bei unseren Partnern zu optimieren. Die Daisy Wheel ist ein ideales Instrument um Prozesssicherheit und Zeitersparnisse im Bereich der Farbausmischung zu erzielen».

 

Das computergesteuerte Mischsystem von Fillon Technologies mischt jeden Farbton auf das hundertstel Gramm genau. So können auch sehr kleine Mengen abgemischt werden, was zu Materialeinsparung beim Betrieb führt. Zeitgleich kann sich der Lackierer um andere Tätigkeiten kümmern. (rk/pd)

 

www.cs-zueri.ch

 

 

www.ch-coatings.ag

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK