15. Januar 2016

Pirelli Night – Exklusive Präsentation des «Cals» 2016

Der legendäre Pirelli Kalender «The Cal» wurde am Donnerstag, den 14. Januar, im Rahmen der Pirelli Night 2016 im Komplex 457 in Zürich exklusiv dem Schweizer Publikum vorgestellt. Das Who is Who der Automobilbranche, Kunden, Freunde des Hauses, Prominente und Persönlichkeiten aus Sport, Lifestyle und Wirtschaft gaben Pirelli die Ehre.

Pirelli Night – Exklusive Präsentation des «Cals» 2016

Dieter Jermann, CEO Pirelli Schweiz und Moderatorin Dominique Rinderknecht.

Mit über 500 Gästen wurde die Schweizer Zelebrierung des diesjährigen Kalenders in glamourösem Ambiente im Komplex 457 in Zürich gefeiert. Aus dem automobilen und wirtschaftlichen Umfeld waren zahlreiche Entscheidungsträger präsent. Zudem liessen sich bekannte Gesichter wie Hakan und Murat Yakin, Tobias Rentsch, Claudio Zuccolini, Tanja La Croix, Sarah Meier, Heinz Julen und Marco Fritsche die Schweizer Lancierung des Kalenders nicht entgehen.

 

Zuvor lud Autoscout24 zu einer exklusiven Veranstaltung unter dem Motto «Nach X kommt Y». Christoph Aebi, Direktor von Autoscout24, begrüsste zusammen mit Moderatorin und Ex-Miss-Schweiz Dominique Rinderknecht die rund 100 geladenen Gäste und gab einen spannenden Einblick in die bald 20-jährige Geschichte des Schweizer Online-Marktplatz für Neuwagen und Occassionen. Spannend waren auch die Ausführungen der beiden Rennfahrer Fredy Barth und Nico Müller zur digitalen Entwicklung im Rennsport. Die digitale Entwicklung zog sich wie ein roter Faden durch die Veranstaltung, denn im Zusammenhang mit dem Generationenwechsel von X zu Y spielt diese eine grosse Rolle - auch in der Automobilbranche.

 

Höhepunkt der Autoscout24-Veranstaltung war der Auftritt des Digital Native-Genie Philipp Riederle. Der 21-jährige Schwabe gilt als führender Kopf im Umgang mit digitalen Medien. Wie seine Generation Y digitale Medien konsumiert, wie sie damit kommuniziert und worauf sie Wert legt, ist auch für die Zukunft des Autohandels spannend. Denn eines ist klar, die Generation Y würde gern ein Auto online kaufen, aber ganz ohne persönlichen Kontakt funktioniert es nicht. Seine These: Die Generation Y hat zwar dank digitaler Vernetzung Zugang zu einer unendlichen Datenmenge und kann dadurch alles mit einander vergleichen, was sie aber dennoch will ist eine gute, kompetente und persönliche Beratung, Antworten auf ihre Fragen und dass man sie begeistert.

 

Apropos Begeisterung! Erste Begeisterungstürme gab es als kurz vor 21 Uhr der Pirelli-Kalender 2016 zum ersten Mal enthüllt wurde. Verantwortlich für die Motive der 43. Ausgabe des Pirelli-Kalenders ist die US-Fotografin Annie Leibovitz. Die Aufnahmen entstanden im vergangenen Juli in ihrem New Yorker Atelier und zeigen klassische, im Fotostudio gemachte schwarz-weisse Porträtaufnahmen von Frauen, die sich beruflich, sozial, kulturell, sportlich und künstlerisch besonders hervorgetan haben.

 

Die attraktive Moderatorin des Abends, Dominique Rinderknecht, führte charmant durch das Abendprogramm. Künstlerisch wurde der Kalender anhand einer Living Art Performance inszeniert. Diese zeigte verschiedene Künstler auf ungewöhnliche Weise in Aktion und Interaktion. So wechselte die Show vom Maler Dario De Siena, der live zwei Bilder des Pirelli-Kalenders 2016 zeichnete, zu Christine Schmid, die während ihrer klassischen Gesangseinlage vom Mailänder Fashion Artist Alfredo Nocera gestylt wurde, zum «black final» der Rock-Sängerin VavaVoom, die während ihrer Performance ebenfalls gestylt wurde.

 

Die anschliessende Pirelli Premium Show gestaltete das Pop-Soul-Trio um Anna Rossinelli. Mit ihrem aktuellen Album Takes «Two To Tango», macht die Sängerin auch in diesem Jahr wieder die Charts unsicher. Das Trio war die perfekte Wahl für den Ausklang des exklusiven Abends des Premium-Reifenherstellers. (ir/pd)

 

Hier geht es zur Bildergalerie der Pirelli Night 2016.

Fotografen: Lukas Hasselberg/ Isabelle Riederer/ Tilllate

 

www.pirelli.com

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK