26. November 2015

Mercedes-Benz Transporter: Erstes Van ProCenter für höchste Qualität

VanPro ist das neue Professionalisierungsprogramm von Mercedes-Benz für die Sparte Transporter und soll die Kundenzufriedenheit steigern. Das erste offizielle Van ProCenter ist die Kestenholz Nutzfahrzeuge AG aus Pratteln bei Basel.

Mercedes-Benz Transporter: Erstes Van ProCenter für höchste Qualität

Vier Jahre dauerte es bis zu diesem Moment: Ralf Rothermel, Direktor Mercedes-Benz Vans (l.), und Dr. Hansruedi Stebler, Geschäftsführer der Kestenholz Nutzfahrzeuge AG aus Pratteln.

Kestenholz-Geschäftsführer Dr. Hansruedi Stebler verspricht sich viel von VanPro: «Wir sind stolz, schweizweit der Erste zu sein. Die Pionierrolle ist sicher speziell. Viel mehr aber sind wir stolz auf die Zertifizierung selbst, denn ein Van ProCenter wird man nicht einfach so. Der erste wichtige Schritt in eine noch erfolgreichere Zukunft ist gemacht, jetzt folgen die Nächsten.»

Konkret meint Stebler mit dem ersten Schritt den eigentlichen Zertifizierungsprozess. Der erstreckte sich über insgesamt vier Jahre. Stebler: «VanPro ist ein Werkzeug zur Professionalisierung von Vertrieb sowie Aftersales und betrifft den Transporter-Bereich. Es müssen neun Leistungsmerkmale mit total 49 Leistungskriterien erfüllt sein, die alle von der Dekra auditiert werden.»

Dekra ist eine der weltweit führenden Expertenorganisationen mit Fokus auf die Prüfung von Kraftfahrzeugen. Ein neutrales Dekra-Auditing erfolgt Jahr für Jahr, das gilt auch für die Zertifizierung. Stebler ist schon jetzt überzeugt, dass VanPro das Richtige ist für seine Kunden und für die Kestenholz Nutzfahrzeuge AG. «Ein Van ProCenter fördert und fordert insbesondere unsere Verkaufsaktivitäten. Dadurch wird gleichzeitig ein einheitliches Qualitätsniveau für alle teilnehmenden Vertreter sichergestellt. Somit haben unsere Kunden einen grossen Nutzen davon, zumal sie auf der ganzen Linie optimal beraten und betreut werden. Das ist das Wichtigste.»

Nebst Beratung und Betreuung sei ein weiterer Vorteil, dass in einem Van ProCenter genügend Lagerfahrzeuge sowie Vorführfahrzeuge vorhanden seien. Überdies gälten auch in Bezug auf die Kunden- sowie Fahrzeugdaten höchste CRM-Qualitätsstandards (Customer Relationship Management). Nur so könne man Kunden den bestmöglichen Service bieten. (bsc/pd)

www.kestenholzgruppe.com
Zu Mercedes-Benz Transporter

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK