28. Oktober 2015

autotecnica.ch 2015 – kommen Sie ins «Brain-Village»

Die «autotecnica.ch» 2015 feiert als Gastmesse an der 29. «Auto Zürich Car Show» ihr Comeback. Die neue Messe für Garagenzulieferer, Garagisten und Dienstleister der Automobilwirtschaft bietet nicht nur zahlreiche Neuheiten, sondern mit dem «Brain-Village» auch eine Plattform für Bildung und Weiterbildung.

autotecnica.ch 2015 – kommen Sie ins «Brain-Village»

Mit der «autotecnica.ch» 2015 wird die einstige nationale Leitmesse, die «Auto Tecnica» der Achtziger- und Neunzigerjahre, wieder auferstehen. Die neue, von Peter Krieg in Zusammenarbeit mit Auto Zürich Präsident Karl Bieri initiierte Plattform ist der Treffpunkt vom 29. Oktober bis 1. November in der Halle 9 für Garagenzulieferer, Garagisten und Dienstleister der Automobilwirtschaft.

 

Auf einer Fläche von rund 300 Quadratmeter finden die Besucher nebst Neuheiten aus den Bereichen Autoteile, Werkstatt- und Garagenausrüstungen, Fahrzeugwäsche, Zubehör, Tuning und IT-Lösungen auch das neue «Brain-Village» - eine Plattform für Bildung und Weiterbildung und zur Förderung der Berufsbilder der schweizerischen Autobranche. Neben Verbänden und technischen Schulen werden im «Brain-Village» auch die kantonalen Berufsmeisterschaften der Automobilbranche ausgetragen - Spannung garantiert.

 

Ein weiteres Highlight im «Brain-Village» sind Fachvorträge am Donnerstag, Freitag und Samstag von hochkarätigen Experten. Den Abschluss der Vortragsreihe bilden die Podiumsgespräche im «Brain-Village»-Forum am Donnerstag- und Freitagabend, moderiert von AUTO&Wirtschaft-Chefredaktor Lukas Hasselberg.

 

Die Teilnahme an den Fachvorträgen und Podiumsdiskussionen ist offen für alle, Besucher sind herzlich willkommen!

 

Am Donnerstagabend diskutieren Prof. Bernhard Gerster, Frank M. Rinderknecht, Roland Baumann (Toyota), Rennfahrer Fredy Barth und Kaspar Haffner (Ford) über das Thema «Von der Fahrassistenz zum Autopiloten - Traum oder Albtraum». Am Freitagabend stehen sich in der Podiumsrunde zum Thema «Nachwuchsmangel in der Automobilbranche - was machen wir falsch?» Andreas Billeter, Klaus Schmid, Beat Hartmann und Fritz Bosshard gegenüber. (ir)

 

www.autotecnica.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK