24. September 2015

«Mit dem Astra schreiben wir ein weiteres Kapitel in unserer Comeback-Story»

Vor über einem Jahr übernahm Mary Barra den Chefposten bei General Motors und trat ein schweres Erbe an. Der Autokonzern sorgte mit einem Millionen-Rückruf für Schlagzeilen. Jetzt will Barra den Mutterkonzern und damit auch Opel wieder auf Kurs bringen. Wie? Das erklärt die 53-Jährige an der IAA 2015 in Frankfurt.

«Mit dem Astra schreiben wir ein weiteres Kapitel in unserer Comeback-Story»

Mary Barra, CEO von General Motors

Mary Barra, CEO von General Motors, hat ehrgeizige Ziele. «Wir wollen mit Opel die Nummer zwei in Europa werden», sagt sie am Vorabend der Presseeröffnung der IAA 2015. «Wir werden zwischen 2016 und 2020 insgesamt 29 neue Opel/Vauxhall-Fahrzeuge auf den Markt bringen - darunter ein Elektrofahrzeug und ein zweites Flaggschiff zusätzlich zum Insignia», erklärt Barra.

 

Bislang waren 27 Neuheiten für die Jahre 2014 bis 2018 angekündigt. Mit den zusätzlichen Modellen verfolgt Opel das Ziel, bis 2022 in Europa wieder ganz vorne dabei zu sein. «Opel ist für GM von zentraler Bedeutung, deshalb arbeiten wir hart daran, die Marke zu stärken», sagt Barra.

 

Ein Grossteil dieses Comebacks geht auf das Konto des neuen Opel Astra - der Hoffnungsträger für die Marke mit dem Blitz. «Ich glaube an die Marke, und mit dem Astra schreiben wir ein weiteres wichtiges Kapitel in unserer Comeback-Story. Der Astra spielt eine wesentliche Rolle, wenn wir langfristig mit Opel erfolgreich sein wollen», sagt Barra.

 

...

 

www.gm.com

 

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Oktober-Printausgabe von AUTO&Wirtschaft.

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK