29. Juli 2015

Automechanika Frankfurt 2016: Bereits mehr als 1700 Aussteller aus 59 Ländern

Bereits jetzt sind rund zwei Drittel der Ausstellungsfläche der Automechanika Frankfurt 2016 belegt: Mehr als 1700 Aussteller aus 59 Ländern haben ihre Teilnahme zugesagt.

Automechanika Frankfurt 2016: Bereits mehr als 1700 Aussteller aus 59 Ländern

65 Prozent der Fläche der Automechanika Frankfurt 2016 sind bereits belegt.

Mehr als ein Jahr vor dem Startschuss zur Automechanika Frankfurt, die vom 13. bis 17. September 2016 stattfindet, haben bereits über 1700 Aussteller aus 59 Ländern ihre Teilnahme zugesagt. Rund ein Viertel davon werden Produkte und Dienstleistungen aus dem Bereich Nutzfahrzeuge präsentieren. Damit sind schon 65 Prozent der Ausstellungsfläche belegt. Wer dabei sein will, sollte also nicht zu lange warten, zumal bis zum 2. August 2015 noch der Frühbucherpreis gilt.

 

Direktor Olaf Musshoff freut sich: «Die hohe Nachfrage und Internationalität zu diesem frühen Zeitpunkt unterstreichen die Bedeutung der Messe für unsere Kunden, die die Automechanika als Innovationsplattform für ihr Geschäft und den Aufbau neuer Kontakte und Netzwerke nutzen. Die Besucher erwartet ein grosses und breitgefächertes Angebot, das ihnen einen globalen Überblick über den Markt bietet, was weltweit einzigartig ist.»

 

Vertreten sind auch diesmal viele namhafte Zulieferer und Hersteller aus den Bereichen Ausrüstung, Teile, Zubehör, Management und Services, wie etwa Bosch, Brembo, Continental, Christ, Hella, Mahle, Schaeffler oder ZF. Auch für Innovationen und zukunftsweisende Lösungen und Trends ist dank der Abteilung «Tomorrow's Service & Mobility» in der Frankfurter Festhalle gesorgt. Dort wird nicht nur die Werkstatt der Zukunft gezeigt, es werden auch Produkte und Lösungen aus den Bereichen Connectivity, Alternative Antriebe, Automatisiertes Fahren und Mobility Services präsentiert.

 

Der Automechanika Innovation Award zeichnet auch diesmal die innovativsten Produkte und Lösungen vor - neu in zehn Kategorien, denn mit dem «Green Award» wird unter allen Einreichungen neu auch das nachhaltigste Produkt gekürt. Alle prämierten Produkte werden im Rahmen einer Sonderschau auf der Automechanika Frankfurt präsentiert.

 

Ein wichtiger Themenschwerpunkt ist erneut die Aus- und Weiterbildung. Das Angebot an kostenlosen zertifizierten Workshops und Schulungen, das sich in erster Linie an Mitarbeiter und Inhaber von Werkstätten richtet, wird dabei weiter ausgebaut. Zudem bekommen potenzielle Nachwuchskräfte die Chance, direkt mit Unternehmen ins Gespräch zu kommen. Eine einzigartige Informationsplattform wird durch die Automechanika Academy, die Zahlreiche Vorträge renommierter Experten umfasst, geboten. (vg)

 

www.automechanika.com

 

www.automechanika-frankfurt.com

 

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK