08. Oktober 2009

VW-Chef: Optimismus ist verfrüht

VW-Chef Martin Winterkorn warnte beim 10. Tag der Automobilwirtschaft vor verfrühtem Optimismus; 2010 werde ein sehr schwieriges Jahr für die Automobilwirtschaft.

VW-Chef: Optimismus ist verfrüht

VW-Chef Martin Winterkorn: «Das Jahr 2010 wird ein sehr schwieriges Jahr.»

Volkswagen-Chef Martin Winterkorn hat trotz erster Zeichen für ein Ende der Wirtschaftskrise vor verfrühtem Optimismus gewarnt. Es sei schwer abzusehen, wie belastbar der Aufschwung sei, sagte Winterkorn beim 10. Tag der Automobilwirtschaft im baden-württembergischen Nürtingen. Er warnte vor verfrühtem Optimismus. «Das Jahr 2010 wird ein sehr schwieriges Jahr, gerade in Deutschland», erklärte er. Auch der weltweite Absatz werde stagnieren. Winterkorn sagte herkömmlichen Verbrennungsmotoren weiterhin grosse Bedeutung voraus. Wegen der von Region zu Region unterschiedlichen Rohstoffvorkommen zeichne sich noch kein weltweit erfolgreiches «Auto der Zukunft» ab. (Quelle: Automobilwoche)

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK