12. Mai 2015

Das neue Ford Transit Center in Amriswil ist ein Vorzeigeobjekt in Europa

Pünktlich zum Frühjahrsbeginn öffnete das Ford Transit Center der Stahel AG in Amriswil seine Tore. Im Bereich der Nutzfahrzeuge hat Ford in den letzten Jahren seine komplette Palette erneuert – passend zu dieser Produktoffensive startet mit dem Transit Center nun auch eine neue Serviceoffensive.

Das neue Ford Transit Center in Amriswil ist ein Vorzeigeobjekt in Europa
Das neue Ford Transit Center in Amriswil ist ein Vorzeigeobjekt in EuropaDas neue Ford Transit Center in Amriswil ist ein Vorzeigeobjekt in EuropaDas neue Ford Transit Center in Amriswil ist ein Vorzeigeobjekt in EuropaDas neue Ford Transit Center in Amriswil ist ein Vorzeigeobjekt in Europa

Ford hat in den letzten Jahren im Bereich Nutzfahrzeuge einen ordentlich Sprung nach vorne gemacht. Nicht nur neue Modelle sind dazu gekommen, auch bestehende wurden erneuert. Mit dem Ford Custom, dem Ford Connect, sowie dem Courier und dem Transit ist die Nutzfahrzeugpalette nun komplett und bereit für ihren Einsatz. «Dank unserer neuen Palette können wir alle Segmente bis fünf Tonnen abdecken», erklärt Marc Brunner, Leiter Marketing und Sales Nutzfahrzeuge bei Ford Schweiz. Zu bestaunen war die komplette Bandbreite der Nutzfahrzeuge von Ford anlässlich der Eröffnung des Ford Transit Centers der Stahel AG in Amriswil.

 

Das Stahel Transit Center in Amriswil ist ein Vorzeigeobjekt für Ford in Europa und ist für den Autobauer die logische Konsequenz der Produktoffensive. «Wir wollen in spezialisierten Transit Center den anspruchsvollen Kunden einen umfassenden Service bieten. Das beginnt bei der Beratung vor dem Kauf, geht über zur Aufbereitung des Fahrzeugs inklusive entsprechendem Innenausbau und Beschriftung bis hin zu besseren Serviceleistungen während dem Betrieb des Fahrzeugs», sagt Kaspar Haffner, Director Communications & Public Affairs bei Ford Schweiz.


Der Vorteil der neuen Ford-Kompetenzzentren: Der Kunde erhält alles aus einer Hand. Ein Anspruch, den auch Inhaber und Geschäftsführer der Stahel AG, Hansjörg Stahel teilt: «Als wir gesehen haben, dass Ford im Bereich Nutzfahrzeuge stark ausbaut, haben wir uns ebenfalls dazu entschieden zu investieren.» Vier Millionen Franken hat der Ausbau zum Ford Transit Center gekostet und gut eineinhalb Jahre hat es gedauert, doch es hat sich gelohnt. «Alles bei uns findet unter einem Dach statt. Der Kunde hat so die Möglichkeit schnell und direkt zu seinem Wunschfahrzeug zu kommen», sagt Stahel. Dazu gehört auch der Bereich der Fahrzeugeinrichtung und - beschriftung. Ein Bereich, der im neuen Ford Transit Center der Stahel AG, stark ausgebaut wurde. «Wir bieten das komplette Programm von der Beschriftung bis hin zur Voll-Folierung. Selbst eine Firmenfarbe, die wir nicht in der Palette haben, ist für uns kein Problem», erklärt Stahel.

 

Nebst Servicearbeiten am Fahrzeug, spielt auch der Service am Kunden eine wichtige Rolle. Oberste Priorität hat die Mobilität des Kunden. Sollte etwas nicht innerhalb von 24 Stunden repariert werden können, steht dem Kunden ein Ersatzfahrzeug zur Verfügung. Es gibt eine Kunden-Hotline und ein Wochenend-Dienst, verlängerte Öffnungszeiten, kurzfristig buchbare Termine für MFK-Prüfungen, sowie WLAN in der Kundenzone. Eine Strategie, die bereits erste Früchte trägt: Ford ist mit seinen Nutzfahrzeugen in der Schweiz aktuell auf Platz zwei, in Europa auf Platz eins.

 

In der Schweiz gibt es bereits 16 Ford Transit Center, Nummer 17 wird im Juni eröffnet. «Das Potenzial dieser Transit Center ist sehr hoch», erklärt Marc Brunner und weiter: «Ford Transit ist mittlerweile eine eigenständige Marke geworden, die auch ihren eigenen Auftritt braucht, allein schon durch das breite Modellangebot.» Das Ford Transit Center der Stahel AG ist aber nicht nur ein Vorzeigeobjekt, sondern auch die Idealvorlage für zukünftige Transit Centren. «Für uns ist das Transit Center der Stahel AG ein Traumobjekt und wir sind sehr stolz, dass wir mit Ford hier sein dürfen», sagt Brunner. (ir)

 

www.de.ford.ch/Nutzfahrzeuge

 

www.garagestahel.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK