10. März 2015

André Koch AG beliefert 13 neue AMAG Carrosserie Center

Nach erfolgreichen Qualitätstests hat die André Koch AG eine Ausschreibung der AMAG Automobil- und Motoren AG gewonnen: Sie wird künftig 13 neue AMAG Carrosserie Center mit Autoreparaturlacken von Standox beliefern.

André Koch AG beliefert 13 neue AMAG Carrosserie Center

Enzo Santarsiero, CEO der André Koch AG (l.), nimmt den «Oscar» von Werner Sigrist, dem Vizedirektor der AMAG, entgegen.

André Koch AG beliefert 13 neue AMAG Carrosserie Center

Die AMAG Gruppe wächst: 13 neue AMAG Carrosserie Center sollen in den nächsten Jahren aufgebaut werden. Für diese neuen Betriebe suchte die AMAG schon im vergangenen Jahr verschiedene Zulieferer, unter anderem auch im Bereich der Lacke. In einem Praxis-Test wurden unterschiedliche Produkte hinsichtlich Verarbeitungszeit, Qualität und Materialkosten geprüft. Dabei konnte die André Koch AG mit der Marke Standox überzeugen.

 

Um den Zuschlag gebührend zu feiern durfte Enzo Santarsiero, CEO der André Koch AG, den «AMAG-Oscar» entgegennehmen. Überreicht wurde er von Werner Sigrist, Leiter Produktmanagement und Vizedirektor der AMAG. «Wir sind sehr stolz, dass wir im direkten Vergleich so erfolgreich waren, das spricht eindeutig für die André Koch AG und die Qualität unserer Produkte», sagte Santarsiero. (vg)

 

www.andrekoch.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK