16. Dezember 2014

AMAG Automobil- und Motoren AG beteiligt sich an Gassner AG

Eine Minderheitsbeteiligung der AMAG eröffnet der Gassner AG neue Möglichkeiten. Vor allem der Einkauf, die Lagerhaltung und der Kundenservice sollen durch die verstärkte Zusammenarbeit gestärkt werden.

AMAG Automobil- und Motoren AG beteiligt sich an Gassner AG

Die AMAG Automobil- und Motoren AG will ihren Service im Bereich der Werkstatteinrichtung und -Ausrüstung weiter stärken. Deshalb wird sie sich ab dem 1. Januar 2015 an der Gassner AG beteiligen. An der Ausrichtung der Gassner AG soll sich jedoch nichts ändern: Sie steht auch im nächsten Jahr allen Marktteilnehmern mit ihren Werkstattausrüstungen von Beissbarth, Tiresonic, Zippo, Rotary, s-tec, Haweka, Romess, Kaeser Kompressoren und Samoa sowie ihrem Kundendienst zur Verfügung.

 

Der bisherige Geschäftsführer Thomas Küderli wird auch weiterhin die Geschicke der Gassner AG leiten. Er will mit der verstärkten Zusammenarbeit vor allem den Einkauf, die Lagerhaltung und den Kundenservice weiter stärken, damit nicht nur AMAG, sondern alle Werkstätten der Schweiz von der Beteiligung profitieren. Garagenbesitzer und Bauherren haben mit dieser Verstärkung von der Planung bis hin zur Realisierung einen Ansprechpartner und sparen so kostbare Zeit. (vg)

 

www.gassnerag.ch

 

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK