09. Dezember 2014

Mitsubishi Outlander Plug-in-Hybrid ist Nummer 1 in der Schweiz

Der Mitsubishi Outlander 4x4 PHEV Plug-in-Hybrid ist das erfolgreichste Elektrofahrzeug in Europa und belegt in der Schweiz den ersten Platz im Plug-in-Hybrid Segment.

Mitsubishi Outlander Plug-in-Hybrid ist Nummer 1 in der Schweiz

Der Mitsubishi Outlander 4x4 PHEV Plug-in Hybrid ist Europas Nummer eins in der Kategorie Elektrofahrzeuge. Fast 17000 Einheiten des weltweit ersten SUV-Modells mit dem zukunftsweisenden Antriebskonzept wurden in der Periode Januar bis Oktober 2014 in Europa verkauft. Seit dem Marktstart im dritten Quartal 2013 wurden in Europa mehr als 25000 Einheiten abgesetzt.

 

Der im Ende 2013 in der Schweiz lancierte Outlander PHEV ist weltweit der erste SUV 4x4 mit Plug-in-Hybrid und zählt mit nur 44 g CO2 und der Klassifizierung in der Energieeffizienz A zu den «saubersten SUV 4x4». In der Schweiz wurden seit Markteinführung im Dezember 2013 bis Ende Oktober 2014 über 400 Einheiten verkauft. Damit rangiert der Outlander PHEV in der Schweiz an der Spitze im Plug-in-Hybrid Segment.

 

Das Hybridsystem des 4x4 Familien-SUV beinhaltet einen 89 kW/121 PS starken 2.0-l-Benzinmotor, zwei Elektromotoren mit jeweils 60 kW/82 PS an Vorder- und Hinterachse sowie eine leistungsstarke 12-kWh-Lithium-Ionen-Fahrbatterie, die überall geladen werden kann. Die Reichweite im EV-Modus beträgt 52 km. (pd)

 

www.mitsubishi-motors.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK