17. September 2009

VW feiert Comeback des Ein-Liter-Autos

Volkswagen hat auf der IAA in Frankfurt die Weiterentwicklung seines Ein-Liter-Autos präsentiert – mit Aussicht auf eine Serienversion.

VW feiert Comeback des Ein-Liter-Autos

Sparsamer Zweisitzer: Das von Volkswagen auf der IAA präsentierte Ein-Liter-Auto ist sehr windschnittig.

Bereits vor sieben Jahren präsentierte VW den Prototypen eines Ein-Liter-Autos, und nun zeigen die Wolfsburger eine deutliche verbesserte Version auf der IAA. Dank einer Karosserie aus Karbon wiegt der Zweisitzer nur noch 380 Kilogramm. Angetrieben wird der Wagen, in dem die beiden Insassen hintereinander sitzen, von einem Zweizylinder-Dieselmotor mit 0,8 Litern Hubraum, der im Standardmodus 20 kW leistet. Per Sporttaste lässt sich die Höchstleistung auf 29 kW steigern. Zusätzlich ist ein Start-Stopp-System verbaut sowie ein DSG-Getriebe, in dem ein Elektromotor mit 10 kW integriert ist. Der aus einer Lithium-Ionen-Batterie gespeiste E-Motor unterstützt das TDI-Aggregat beim Anfahren, kann den Wagen auf kurzen Strecken aber auch alleine bewegen.
Der mit ABS und ESP ausgestattete Prototyp erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h und braucht für die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h 14,3 Sekunden. Mit einem Durchschnittsverbrauch von lediglich 1,49 l/100 km reicht der Zehnliter-Dieseltank für knapp 700 Kilometer. Eine Serienversion des Ein-Liter-Autos könnte bereits 2013 auf den Markt kommen. (red)

 

Quelle: Automobilwoche

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK