19. September 2014

AutoScout24: Nach grünen Autos wird selten gesucht

Bei der Antriebsart setzen Schweizer Autokäufer bei der Suche auf AutoScout24 auf Bewährtes, Benzin und Diesel. Alternative Antriebe werden hingegen nur selten explizit gesucht. Das zeigt das im August erhobene Nutzer-Verhalten der über 931'000 Nutzer.

AutoScout24: Nach grünen Autos wird selten gesucht

Schweizer Autokäufer suchen nur selten ganz explizit nach Fahrzeugen mit alternativem Antrieb. Insgesamt werden sämtliche solcher Antriebsarten - Elektro, Hybrid, Gas und Bioethanol - im Schnitt nur in knapp zwei Prozent aller im August getätigten Suchanfragen auf AutoScout24 ausdrücklich gewünscht. Einzig der Hybridantrieb legte seit Ende 2011 messbar zu und liegt nun bei einem Anteil von knapp einem Prozent.

 

Doch auch Autokäufer, welche nicht explizit nach alternativen Antrieben suchen, finden bei der Suche nach einer bestimmten Marke oder einem bestimmten Modell (z.B. Toyota Auris) Fahrzeuge, welche sowohl mit Benzin-, Diesel- sowie auch mit Hybrid-Motor hergestellt werden. Das ergibt das im August erhobene Nutzer-Verhalten der über 931'000 Unique User pro Monat.

 

Unter den 144'000 zum Verkauf stehenden Autos, sind heute auf autoscout24.ch knapp 2'700 Fahrzeuge mit alternativem Antrieb inseriert.

 

Bei den Occasions-Preisen verzeichnet AutoScout24 im August 2014 gegenüber dem Vormonat einen leichten Anstieg auf 87,31 Punkte. Seit Beginn der Erhebung (100 Punkte) im Januar 2010 sank der Durchschnitts-Preis aller inserierten Fahrzeuge aber deutlich von 24'989 auf 21'818 Franken im August. (pd)

 

www.autoscout24.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK