04. September 2014

Premio startete im Tessin in den Winter

Am 25./26. August fand zur Vorbereitung auf das Wintergeschäft die zweite Premio-Tagung in diesem Jahr in der Südschweiz (Lugano) statt. Roger Blaser, Retailmanager Schweiz, freute sich diesmal über eine Rekordbeteiligung von 47 Schweizer Premio-Partnern, nachdem die Premio-Gruppe aufgrund der guten Umsetzung der Expansionspläne im ersten Halbjahr auf insgesamt 62 Partner angewachsen ist.

Premio startete im Tessin in den Winter

Die Premio-Tagung fand in Lugano statt.

Premio startete im Tessin in den Winter

Im Fokus der Premio-Tagung, die am 25./26. August in Lugano stattfand, stand vor allem die Optimierung des gemeinsamen Einkaufs und damit die bessere Nutzung des GDHS-Leistungsbausteins FRI. Im Zuge der Integration von Retail Schweiz in die Goodyear Dunlop Handelssysteme hat die Freie Reifeneinkaufs Initiative GmbH (FRI) in diesem Jahr auch das Beschaffungsmanagement für die Premio Fachhandelskooperation in der Schweiz übernommen.

 

Roger Blaser, Retailmanager Schweiz bei Premio, meint dazu: „Daher ist es auch so wichtig sich zweimal im Jahr mit den Premio-Partnern aus allen Regionen der Schweiz zu treffen. Nur so kann man sich besser kennenlernen, den neuen Partnern im System von Anfang an Hilfestellungen geben und sie schnell in die Gruppe integrieren."


Ein weiterer Schwerpunkt war die Vorbereitung der Händler auf die anstehende Umrüstsaison inklusive der RDKS-Thematik, die für den Reifenfachhandel einige Veränderungen in den Arbeitsabläufen bringt. Fabian Troller präsentierte anschliessend die neue Premio-Winterkampagne. Die Verantwortlichen der 4Fleet Group zeigten den Partnern die neuesten Entwicklungen im Bereich Flottenmanagement und Kundenentwicklung auf. Weiter wurde der Aufbau der 4 Fleet Group in der neuen DACH-Konstellation und die kürzlich vorgenommenen Anpassungen an die neuen Anforderungen den Zuhörern vorgestellt.

 

Am zweiten Tag präsentierte die Goodyear Dunlop Tires Suisse Umsätze der Kooperation, zeigte Marktzahlen und stellte die neue GDTS Winterkampagne vor. In einer Händlerstunde blieben die Partner unter sich und tauschten ihre Erfahrungen untereinander aus. Im Anschluss an die Tagung besuchte die ganze Gruppe das Stahlfelgenwerk der Firma Willy Erny AG, die ausschliesslich Produkte von Alcar verkauft, um dort exklusive Informationen zum ALCAR RDKS System präsentiert zu bekommen. (pd/ml)

 

www.premio.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK