09. September 2009

Neue Chance für Brennstoffzellen-Fahrzeuge

Neun Fahrzeughersteller haben sich verpflichtet, die Serienreife von Elektrofahrzeugen mit Brennstoffzellen voranzutreiben.

Neue Chance für Brennstoffzellen-Fahrzeuge

Die Serienreife von Elektrofahrzeugen mit Brennstoffzellen soll vorangetrieben werden.

Nachdem Ford noch im Juni dieses Jahres aus einem Brennstoffzellen-Projekt mit Daimler ausgestiegen ist, überraschen die neusten Informationen zur Zukunft von Brennstoffzellen-Autos: Die neun Fahrzeughersteller Daimler, Renault/Nissan, Ford, Hyundai/Kia, Honda, General Motors und Toyota haben sich verpflichtet, die Serienreife von Elektrofahrzeugen mit Brennstoffzellen voranzutreiben. Für morgen Donnerstag wird gemäss «Automobilwoche» zudem eine Erklärung von Mineralölherstellern und Energieversorgern erwartet, die ihrerseits den Aufbau eines flächendeckenden Wasserstoff-Tankstellennetzes in Deutschland ankündigen.

 

Quelle: Automobilwoche

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK