25. Juli 2014

Berufsbildung AGVS Bern hat jetzt ein Smartphone auf Rädern

Wenn man junge Fachleute in modernster Elektronik und Onboard-Infotainment ausbilden will, braucht man Anschauungsmaterial. Die Berufsbildung des Auto Gewerbe Verbands der Sektion Bern freute sich deshalb sehr, dass jetzt auch ein Opel Adam zum Schul-Fuhrpark gehört. Es ist eine Spende des regionalen Partners Belwag Opel Center Bern sowie der General Motors Suisse SA / Opel Suisse.

Berufsbildung AGVS Bern hat jetzt ein Smartphone auf Rädern

Adams erster Schultag (v.l.): Roman Müller (Belwag Opel Center Bern), Michel Clénin und Beat Künzi (beide AGVS Sektion Bern), Marc Butty (Opel Suisse), Andreas Luder (Belwag)

Im feierlichen Rahmen wurde den Verantwortlichen der Berufsbildung des AGVS der Opel Adam zu Schulungszwecken übergeben. Im neuen Ausbildungs-Zentrum in Bern werden jährlich rund 800 junge Fachkräfte ausgebildet. Zusätzlich besuchen etwa 100 Personen Kurse in der technischen Weiterbildung zum Automobildiagnostiker.

Marc Butty, District Manager Opel Suisse: «Der Opel Adam ist ein perfektes Schulungsauto, um jungen Berufsleuten die neuesten Technologien in der Automobiltechnik und insbesondere auch die neuartigen Infotainment Systeme näher zu bringen. Der Adam ist der bestvernetzte Kleinwagen auf dem Markt – ein Smartphone auf Rädern.»

Beat Künzi, Geschäftsführer AGVS Sektion Bern
, dankte den beiden Unternehmen: «Durch die grosszügigen Spende können wir weiterhin eine vielseitige und praxisnahe Ausbildung mit modernsten Fahrzeugen und Diagnostiksystemen zu marktgerechten Preisen anbieten.» (pd/bsc)

www.opel.ch

www.agvs.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK