14. Juli 2014

Daimler AG gibt Freigabe für Standox und Spies Hecker

Die Daimler AG hat die Freigabe der zwei führenden globalen Reparaturlackmarken von Axalta Coating Systems – Spies Hecker und Standox – als empfohlene Autoreparaturlackmarken zur Verwendung in Niederlassungen sowie in Lackier- und Karosseriefachbetrieben von Mercedes-Benz in Russland, Deutschland, Belgien, Luxemburg und der Schweiz verlängert.

Daimler AG gibt Freigabe für Standox und Spies Hecker

Der Vertrag erneuert die Herstellerfreigabe durch die Daimler AG bis Ende 2016. Jürgen Knorr, Director Key Accounts für EMEA Refinish Systems bei Axalta Coating Systems, dazu: „Besitzer von Fahrzeugen im Premiumsegment erwarten im Fall einer Reparatur absolute Perfektion. Die Lacksysteme von Spies Hecker und Standox sind darauf ausgelegt, überdurchschnittliche Lackierergebnisse, ausgezeichnete Farbtongenauigkeit und individuell anpassbare Lösungen zu liefern. Vor der Vertragserneuerung wurden unsere Produkte von Daimler umfangreichen Prüfungen und Langzeittests unterzogen, um deren Qualität zu bestätigen."

 

Zusätzlich zur Lieferung von Lackprodukten werden Mercedes-Benz ausserdem Berater zur Seite gestellt, um Mercedes-Benz Partner bei technischen Fragen und beim Farbtonmanagement zu unterstützen und sie bei der Optimierung der betrieblichen Effizienz zu beraten.

 

Michael Gimpl, International Key Account Manager Paint bei Mercedes-Benz Global Service and Parts, sagte: „Wir freuen uns sehr, sowohl Spies Hecker als auch Standox die Freigaben für Deutschland und weitere vier Märkte erteilen zu dürfen. Die Lacksysteme dieser beiden Marken werden unseren Lackier- und Karosseriefachbetrieben und Autohäusern dabei helfen, die Optik und das Reparaturergebnis zu erzeugen, die zu einem Mercedes-Benz passen." (pd/ml)

 

 www.axaltacoatingsystems.com

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK