07. September 2009

Elektroauto von Peugeot und Citroën bereits 2010?

Die Kooperation zu einem Elektrofahrzeug zwischen der Mitsubishi Motors Corporation und PSA Peugeot Citroën tritt in eine neue Phase.

Elektroauto von Peugeot und Citroën bereits 2010?

Das Elektroauto Mitsubishi i-MiEV fährt seit Juni auf japanischen Strassen.

Osamu Masuko, Präsident der Mitsubishi Motors Corporation (MMC), und Philippe Varin, Vorstandsvorsitzender von PSA Peugeot Citroën, haben anfangs Monat in Paris eine Vereinbarung über eine weitere Etappe ihrer Zusammenarbeit zum Thema Elektrofahrzeug getroffen. Im Wesentlichen umfasst die Vereinbarung die Punkte Entwicklung eines Elektrofahrzeugs für Europa auf Basis der japanischen Version des i-MiEV (Mitsubishi innovative Electric Vehicle, auf Basis des Modells «i») von MMC sowie Vermarktung dieses Fahrzeugs in Europa unter den Markennamen Peugeot und Citroën. Der Produktionsstart ist auf Oktober 2010 und die Markteinführung in Europa bis Ende 2010 geplant.
Im Juni erfolgte die Markteinführung des i-MiEV als Elektrofahrzeug der neuen Generation in Japan, im Laufe des Jahres werden die übrigen Rechtslenkermärkte hinzukommen. Die Einführung des i-MiEV als Linkslenker plant Mitsubishi für das Geschäftsjahr 2010. (pd/sag)

 

www.psa-peugeot-citroen.com

www.mitsubishi-motors.com

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK