12. Juni 2014

Porsche Zentrum Zürich: 24-Stunden-Happening

Zum Anlass des 24-Stunden-Rennens von Le Mans hat sich das Porsche Zentrum Zürich etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Von Samstag 14. Juni ab 14 Uhr bis Sonntag 15. Juni um 16 Uhr sind die Türen am neuen Standort in Schlieren durchgängig geöffnet.

Porsche Zentrum Zürich: 24-Stunden-Happening

Porsche bestreitet 2014 eines der umfangreichsten Motorsportprogramme in seiner Firmengeschichte. Der Höhepunkt ist dabei das 24-Stunden-Rennen von Le Mans, das am kommenden Wochenende stattfindet: Erstmals seit dem Gesamtsieg 1998 geht der Sportwagenhersteller wieder in der Top-Kategorie LMP1 mit zwei 919 Hybrid an den Start. Aus diesem Anlass öffnet das Porsche zentrum Zürich am Standort in Schlieren von Samstag 14 Uhr bis Sonntag 16 Uhr über 24 Stunden lang durchgängig seine Türen und empfängt Kunden, Partner und Gäste mit einem umfangreichen Rahmenprogramm.

 

Neben der Live-Übertragung des französischen Langstreckenklassikers auf Grossleinwand werden auch die Spiele der Fussball-WM gezeigt. Zudem gibt es einen Pirelli Fahr- und Radwechselsimulator, eine Recovery Getränge-Bar, Barbecue, DJ und einen Power-Brunch. Auch präsentiert «Stand 21», der Teamsponsor des 919 Hybrid, seine neusten Produkte.

 

Als ganz besonderes Highlight wird der neue Porsche Boxster GTS, der stärkste und schnellste Boxster aller Zeiten, erstmals gezeigt

 

Interessierte Besucher sind also zwischen Samstag und Sonntag Nachmittag jederzeit in Schlieren willkommen. Geschäftsführer Adriano Rossi und sein Team freuen sich auf einen ganz besonderen Event. (hbg)

 

www.porsche-zuerich.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK