21. Mai 2014

Aus- und Weiterbildungsangebot an Automechanika

Vom 16. bis 20. September finden Schüler, Auszubildende, Lehrer und Beschäftigte des Autogewerbes vielfältige Informationen und Angebote zum Thema Aus- und Weiterbildung auf der Automechanika Frankfurt.

Aus- und Weiterbildungsangebot an Automechanika

In der Galleria, dem gläsernen Kuppelbau zwischen Halle 8 und 9, haben diejenigen, die sich für einen Beruf im Autogewerbe interessieren, nicht nur die Möglichkeit, alles zu den einzelnen Berufen zu erfahren, sondern dürfen selbst «ran ans Auto», beispielsweise an einer Karosserie dengeln, ein Auto lackieren, schweissen, ausbeulen uvm.

 

Das Angebot an Weiterbildungen im Karosserie- und Lackbereich baut die Automechanika Frankfurt weiter aus; so gibt es insgesamt elf Workshops, die sich an Mitarbeiter von Unfall-Instandsetzungsbetrieben, Kfz-Sachverständige als auch Berufsschullehrer und Ausbilder überbetrieblicher Ausbildungsstätten richten. Thematisch wird nahezu die komplette Prozesskette der Unfallschaden-Instandsetzung abgedeckt. Die dreistündigen praxisorientierten Workshops werden vom 16. bis 20.September kostenlos angeboten. (pd/md)

 

www.automechanika.com

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK