08. Mai 2014

Pirelli beendet Partnerschaft mit dem FC Basel

Nach beinahe zehn Jahren Präsenz beim FC Basel 1893 verabschiedet sich Pirelli per Ende laufender Saison als Premium Partner. Basel gewann in dieser Zeit sechsmal den Schweizer Meistertitel und viermal den Schweizer Cup. Beide Seiten sagen, es war eine erfolgreiche Partnerschaft.

Pirelli beendet Partnerschaft mit dem FC Basel

Seit Januar 2005 war Pirelli Premium Partner des FC Basel 1893. Das Logo prangte auf den Rücken der Spieler, ausserdem war die Marke im Stadion auf Werbebannern, der Grossleinwand und der Medienwand stets prominent platziert.

Pirelli engagierte sich als aktiver Partner bei sämtlichen FCB-Veranstaltungen mit zahlreichen Promotionsaktivitäten in der Baloise Lounge und im Stadion. Als offizieller Reifenpartner rüstete die Firma sämtliche Fahrzeuge der Spieler, der Clubleitung und des Staff mit Reifen aus.

Dieter Jermann, Director Pirelli Tyre (Suisse) SA: «Aufhören soll man bekanntlich, wenn es am Schönsten ist. Pirelli ist extrem stolz, während einer so langen Dauer Premium Partner gewesen zu sein.» Die Zusammenarbeit sei eine spezielle Ehre für Pirelli Schweiz gewesen, weil sie neben dem Hauptsponsoring von Inter Mailand das einzige Fussball-Sponsoring gewesen ist. Das Unternehmen habe eine starke Marken-Visibilität erzielen können, weil das Logo der sechs Premiumpartner auch auf allen Kommunikationsmitteln des FC Basel erschien. (pd/bsc)

www.pirelli.com/tyre/ch

www.fcb.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK