30. April 2014

Emil Frey Gruppe grösster deutscher Autohändler

Gemäss des deutschen Branchenblatts «Automobilwoche» ist die Emil Frey Gruppe grösster deutscher Autohändler. Mit 1,45 Milliarden Euro rangiert die Emil Frey Gruppe Deutschland vor der AVAG Gruppe (1,31 Mia. Euro).

Emil Frey Gruppe grösster deutscher Autohändler

Die Schweizer Traditionsfirma, die dieses Jahr ihr 90-jähriges Jubiläum feiert, hat im Heimmarkt zwar zu kämpfen, aber in Deutschland ist sie mittlerweile Nummer eins. Als Autohändler für zahlreiche starke Marken überflügelte sie 2013 ihre Konkurrenz und erreichte einen Umsatz von 1,45 Milliarden Euro, wie die «Automobilwoche»  in Zusammenarbeit mit dem Geislinger Institut für Automobilwirtschaft (IFA) veröffentlichte. Damit steht sie an der Spitze der 100 grössten Handelsgruppen in Deutschland. Die AVAG musste 2013 einen Umsatzrückgang auf 1,31 Milliarden hinnehmen. Auf Platz drei kam die Ratinger Handelsgruppe Gottfried Schultz (1,28 Milliarden) vor der Feser-Graf-Gruppe aus Nürnberg (1,02 Milliarden).

 

Fast eine Milliarde Euro machte dabei das Neuewagengeschäft aus. Beim Umsatz in Werkstatt und Teilegeschäft steht die AVAG nach wie vor an der Spitze. Insgesamt machte das deutsche Kfz-Gewerbe 2013 einen Umsatz von 138,5 Milliarden Euro (2012 138,6 Milliarden Euro). (hbg)

 

www.emilfrey.ch

 

www.emilfrey.de

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK