24. April 2014

Produktoffensive von Kumho

Der koreanische Reifenhersteller Kumho setzt seine Produktoffensive weiter fort. Nach drei neuen Sommerprofilen werden zwei neue Winterprofile und ein Ganzjahresreifen lanciert.

Produktoffensive von Kumho

Kumho investiert massiv in die Entwicklung der Reifenmarke. Bereits für die Sommersaison haben die Koreaner mit dem HS51, PS91 und dem SUV-UHP-Reifen HP91 gleich drei neue Profile lanciert. «Der HS51 kommt im Markt sehr gut an und die Kunden sind von den Fahreigenschaften begeistert», sagt Christian Schaller, Inhaber und Geschäftsführer des Kumho-Importeurs IWAG AG.

 

Dabei bleibt es aber nicht, sondern der Reifenspezialist zeigt weiterhin eine beeindruckende Performance. So werden drei weitere neue Profile eingeführt. Einerseits der HA31, ein neuer Allwetterreifen, der den KH21 ablöst, andererseits zwei neue Winterprofile: Den High-Performance-Reifen WP51 als Nachfolger des KW23 und den Transporterreifen CW51, der den KC11 ergänzen soll.

 

«Kumho bringt damit sechs neue Reifenprofile innerhalb eines Jahres auf den Markt und zeigt deutlich, dass massiv in die Entwicklung der Marke investiert wird», freut sich Christian Schaller. In der Schweiz steigen die Bekanntheit und der Marktanteil von Kumho stetig. Dazu trägt auch das Sponsoring des Eishockeyklubs und diesjährigen Playoff-Finalisten Kloten Flyers bei, wodurch in der gerade abgelaufenen Saison hunderttausende Fernsehzuschauer und zehntausende Fans in der Klotener Kolping-Arena erreicht worden sind. (hbg)

 

 

www.iwag.ch

www.kumhotire.de

www.pneu.ch

 

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK