16. April 2014

Opel Adam wird AGVS-Schulungsfahrzeug

In einem feierlichen Rahmen wurde den Verantwortlichen der Berufsbildung des Auto Gewerbe Verbandes (AGVS) der Sektion Oberland ein top-moderner, komplett vernetzter Opel Adam zu Schulungszwecken übergeben. Im AGVS-Ausbildungszentrum Mülenen werden jährlich rund 220 junge Fachkräfte ausgebildet.

Opel Adam wird AGVS-Schulungsfahrzeug

Modernste Elektronik und Onboard-Infotainment - das sind nur zwei Schlagwörter, welche zum Lehrplan der sich rasant entwickelnden Automobilwelt heute dazu gehören. Entsprechendes, top-modernes Schulungsmaterial ist deshalb ein Muss.

 

Opel hat deshalb dem AGVS einen Adam als Schulungsfahrzeug übergeben. Unterstützt haben diese Aktion die regionalen Opel Partner Auto Bettschen AG, Steffisburg / Thun / Mülenen, die Garage F. Augsburger, Uetendorf, die Garage Gerber AG, Brienz, die Garage Rohrbach und Moser AG, Innertkirchen, die Garage Schneiter AG, Spiez, die Garage Wenger AG, Interlaken sowie die General Motors Suisse SA / Opel Suisse, Glattpark.

 

Christoph Bleile, Manager Public Relations, Opel Suisse meinte dazu: «Der AGVS Berner Oberland zeigt Weitblick mit seiner Wahl. Der Opel ADAM ist ein speziell auf die Jugend zugeschnittenes Modell mit modernster Technik. Erst vor wenigen Wochen wurde der Opel ADAM mit dem Connected Car Award für sein IntelliLink ausgezeichnet und ist der bestvernetzte Kleinwagen auf dem Markt.» (pd/ml)

 

www.opel.ch
www.agvs.ch

 

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK