13. März 2014

Prestige-Autos am Salon mit Pirelli-Reifen

64 Prozent der Autos der Prestige-Klasse, die am diesjährigen Autosalon ausgestellt werden, sind mit Pirelli-Reifen ausgerüstet worden.

Prestige-Autos am Salon mit Pirelli-Reifen

Pirelli P Zero am neuen Lamborghini Huracan.

Der Genfer Autosalon dokumentiert auch in diesem Jahr seinen Status als herausragende Plattform für Automobil-Hersteller. Viele Aussteller haben dabei erneut auf Pirelli gesetzt: 64 von 100 Autos aus der Prestige-Klasse, die auf dem Salon vorgestellt werden, sind mit Pirelli-Reifen ausgerüstet, von Lamborghini über Ferrari und McLaren bis zu Aston Martin.

 

Mit einer Steigerung des Wachstums von 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr behauptet Pirelli damit seine führende Position in diesem Fahrzeug-Segment, das in den vergangenen Jahren trotz der weltweiten Wirtschaftskrise kontinuierlich zulegte. Auch im Premium-Segment ist Pirelli auf dem Autosalon Genf 2014 stark vertreten: Hier beträgt der Anteil der mit OE-Reifen des Konzerns ausgerüsteten Fahrzeuge 27 Prozent der ausgestellten Modelle. Pirellis Präsenz auf dem Genfer Autosalon ist somit stärker als je zuvor. (pd/md)

 

www.pirelli.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK