13. März 2014

Direktor Michael Gehrken verlässt ASTAG

Wechsel in der Direktion des Schweizerischen Nutzfahrzeugverbands: Michael Gehrken hat dem Verwaltungsausschuss nach neunjähriger Tätigkeit seine Kündigung per Ende August eingereicht. Gleichzeitig geht Hanspeter Tanner in Pension.

Direktor Michael Gehrken verlässt ASTAG

Der Direktor der ASTAG, Dr. Michael Gehrken, hat gekündigt. Er wird den Verband, dessen Geschäftsstelle er seit 2006 geleitet hat, per 31. August verlassen. Gehrken war 2005 zur ASTAG gestossen, nachdem er zuvor 5 Jahre in der Bundesverwaltung gewirkt hatte. «Ich habe mich entschieden, mich einer neuen beruflichen Herausforderung zuzuwenden», begründet der scheidende ASTAG-Direktor seinen Weggang.

 

Gehrken wird sich selbständig machen und seine Dienste im Bereich Public Affairs und Geschäftsführungsprozesse für Unternehmen und Verbände eigenständig anbieten. Zentralpräsident Adrian Amstutz bedauert den Entscheid des ASTAG-Direktors, habe doch «die erfolgreiche Zusammenarbeit zu Gunsten der ASTAG viel zur positiven Entwicklung des Verbandes beigetragen.»

 

Gleichzeitig mit dem Direktor wird auch dessen Stellvertreter, Hanspeter Tanner, die ASTAG nach über 20-jähriger Tätigkeit verlassen und wie bereits angekündigt in den wohlverdienten Ruhestand treten. Bis zu Ihrem Weggang werden die beiden den Verband weiter leiten. (pd/md)

 

www.astag.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK