20. September 2013

AGOM-Filialen sind fit für TPMS

Um für das Reifendruckkontrollsystem gewappnet zu sein, das ab 2014 für alle neuen Autos Pflicht ist, hat die Krautli AG die AGOM-MItarbeiter auf die Universalsensoren und das Diagnosegerät von Schrader geschult.

AGOM-Filialen sind fit für TPMS
AGOM-Filialen sind fit für TPMSAGOM-Filialen sind fit für TPMS

Die AGOM-Gruppe hat den Hersteller Schrader für Universalsensoren und Testgeräte gewählt, da Schrader Erstausrüster bei 85 Prozent der Autoproduzenten ist und somit über viel Erfahrung verfügt. Aus diesem Grund wurden die AGOM-Filialen mit Sensoren und dem Diagnosegerät von Schrader ausgerüstet, um fit für die neuen Automobile mit Reifendruckkontrollsystem zu sein.

 

Bei der Krautli AG als Lieferant wurden nun die AGOM-Filialmitarbeiter umfassend auf das Thema TPMS und den Umgang mit Sensoren und Testgerät geschult. Damit baut AGOM seine Kompetenz auf Pneu und Rad weiter aus.

 

Bei Fragen rund um das TPMS können sich Garagen und Pneuhäuser beim AGOM-Verkaufsbüro in Bioggio melden. Die Mitarbeiter geben kompetent Auskunft: 091/604 53 62 oder info.vendite@agom.ch

 

www.agom.ch

 

www.krautli.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK