05. September 2013

Neuer Auftritt und Logo der AMAG

Nach über siebzig Jahren im Einsatz fährt der AMAG Logo-Rennwagen verdienterweise in die Garage. Die AMAG Gruppe ändert ihren Marktauftritt und passt ihn den aktuellen Markenwerten an.

Neuer Auftritt und Logo der AMAG

Die AMAG ändert ihren Marktauftritt und damit das Logo komplett. Solche Änderungen erfolgen häufig bei Image-Themen. Doch das gilt nicht für die AMAG. Denn seit 2004 konnte die AMAG mit ihren Marken den Marktanteil um knapp 50% auf fast 30% steigern. Rund eine Million Fahrzeuge der «AMAG»-Konzernmarken verkehren heute auf den Schweizer Strassen. Der aktuelle Marktanteil der von der AMAG importierten Marken beträgt 27,4%.

 

Bereits Mitte des letzten Jahrzehnts wurde bei der AMAG ein grosses Investitionsprogramm gestartet. Zu den wichtigsten Investitionen zählen der Ausbau des Zentralersatzteilllagers in Buchs ZH oder die neue AMAG Autowelt Zürich in Dübendorf, um nur einige wenige Beispiele zu nennen. Gleichzeitig wurden die Organisation und Strukturen angepasst, um auf die Kundenbedürfnisse möglichst optimal eingehen zu können.

 

Für die Kundinnen und Kunden bringt der neue Auftritt eine Vereinfachung. Sie müssen sich nicht mehr damit auseinandersetzen, mit «welcher AMAG» sie zu tun haben. Egal ob AMAG Automobil- und Motoren AG, AMAG Leasing AG oder AMAG Services AG, alle diese Unternehmen der AMAG Gruppe treten unter dem einheitlichen neuen AMAG Logo auf. Und Ziel ist es, dass die Leistung überall gleich kompetent und kundenorientiert ist. (pd/ml)

 

www.amag.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK