23. August 2013

Auto-i-DAT AG mit neuer Geschäftsleitung

Ab 1. Januar 2014 übernimmt Wolfgang Schinagl die operative Führung der Schweizer Software-Firma Auto-i-DAT. Er tritt die Nachfolge der Firmengründerin und bisherigen Chefin Bernadette Langenick an, die in Zukunft als Delegierte des Verwaltungsrates strategische Aufgaben wahrnehmen wird.

Auto-i-DAT AG mit neuer Geschäftsleitung

Wolfgang Schinagl

Auto-i-DAT AG mit neuer Geschäftsleitung

1990 hat Bernadette Langenick die Auto-i-DAT AG gegründet und seither auch geleitet. Unter anderem beliefert sie die Schweizer Auto- und Motorradbranche sowie Versicherungen mit Fahrzeugdaten, EDV-Programmen und Statistiken. Die Auto-i-DAT AG beschäftigt rund 20 Mitarbeitende.

 

Ab 1. Januar 2014 tritt Wolfgang Schinagl als neuer CEO die Nachfolge von Bernadette Langenick in der Geschäftsleitung an. Der 48-jährige Informatik-Ingenieur kennt den schweizerischen und internationalen Fahrzeugmarkt und bringt umfangreiche Erfahrungen in verschiedenen Positionen bei der Software-Firma MAI (Schweiz) AG mit, zuletzt als Geschäftsführer. Danach war er Marketing-Direktor und General Manager bei der ADP Dealer Services GmbH.

 

Auto-i-DAT AG bleibt in Schweizer Händen. Bernadette Langenick behält ihre Firmenanteile und wird als Delegierte des Verwaltungsrates strategische Aufgaben wahrnehmen. Für Wolfgang Schinagl ist dies mit ein Grund, warum er die Herausforderung angenommen hat: «Auto-i-DAT AG ist bestens gerüstet für die künftigen Aufgaben. Dank dem starken Team und mit Bernadette Langenick im Verwaltungsrat ist die Kontinuität gewährleistet.» (pd/md)

 

www.auto-i-dat.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK