18. Juni 2013

Doppelt so viele Occasionen wie Neuwagen

2013 verspricht ein gutes Jahr für den Occasionshandel zu werden. Nach Hochrechnungen von auto-i werden im ersten Halbjahr 2013 voraussichtlich rund 375'000 Handänderungen registriert. Das sind fast sieben Prozent mehr als im bereits starken ersten Vorjahressemester.

Doppelt so viele Occasionen wie Neuwagen

Im ersten Halbjahr werden nach Hochrechnungen von auto-i im Vergleich zum Neuwagenmarkt des Gesamtjahres 2012 mit 328'139 immatrikulierten Personenwagen rund 47'000 Occasionen mehr einen neuen Besitzer finden. Das Verhältnis Neuwagen-Verkäufe zu Halterwechsel beträgt in den ersten 5 Monaten dieses Jahres 1:2.44. Es werden also zur Zeit pro Neuwagen 2.44 gebrauchte Personenwagen verkauft.

 

Monat für Monat werden in der Schweiz zwischen 60'000 und 65'000 gebrauchte Personenwagen immatrikuliert. Das sind mehr als doppelt so viele wie Neuwagen. 2013 65'406 im Januar, wetterbedingt nur 54'209 im Februar, 61'620 im März, 65'354 im April, 64'614 im Mai und nach auto-i-Hochrechnungen rund 64'000 im Juni.

 

Im Ranking der Halterwechsel konnten im ersten Halbjahr nach auto-i-Hochrechnungen, bis auf vier Ausnahmen, alle Top-Ten mehr gebrauchte Personenwagen als im letzen Jahr absetzen. VW 50'117 (+3,66 %), Opel 28'874 (-2,60 %), Audi 26'336 (+8,76 %), BMW 24'242 (+6,61 %), Renault 22'246 (+0,51 %), Mercedes-Benz 19'569 (+2,02 %), Peugeot (19'498 (-0,09 %), Ford 18'987 (+5,79 %), Toyota 16'705 (-1,40 %), Fiat 15'421 (-0,22 %). (pd/ml)

 

www.auto-i-dat.ch 

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK