04. September 2009

Unser Rezept heisst «Mund-zu-Mund»-Propaganda

Richard Aschberger hat Autobrill vor fünf Jahren gegründet. Als Geschäftsführer kümmert er sich seither aber nicht nur um die kommerziellen Belange, sondern ist sozusagen Tag und Nacht für seine Firma im Einsatz.

Unser Rezept heisst «Mund-zu-Mund»-Propaganda

Langzeitschutz: Nach jeder Wagenwäsche erstrahlt der Lack wieder in seiner schönsten Form. Autobrill hat den dreh für bis zu 12 Monate anhaltenden Glanz gefunden.

Die Spezialität von Autobrill ist die professionelle Langzeitversiegelung von Fahrzeugen jeder Couleur. Was 2004 in Grenchen mit der Entwicklung einer Langzeitversiegelung begonnen hatte, wuchs in der Zwischenzeit zu einem erfolgreichen internationalen Anbieter mit grossem Fachwissen und einer Vertriebstruktur, welche weitgehend von der Mund-zu-Mund-Propaganda lebt. Eine vitale «Tüftelabteilung» sucht laufend nach Verbesserungen für noch nachhaltigere Fahrzeugversiegelungen. «Schutz- und Glanzeffekt für mindestens ein Jahr», so lautet die etablierte Werbebotschaft. Die geheimnisvollen Rezepturen für die Produkte werden natürlich nicht preisgegeben. Richard Aschberger weiss aber eines sicher: «Es funktioniert». Wie und warum der Glanz auch nach Regenfahrten, Salz im Winter, Elektrosmog und UV-Einstrahlung bleibt, ist sein Geheimnis. Dabei ist die Appplikation in den Händen eines Profis anwenderfreundlich und funktionell. Schulungen werden regelmässig angeboten und schlüsselfertige Konzepte warten nur auf ihren Einsatz. Als Referenz gibt Autobrill den Swissgarant-Fachbetrieb Remund AG in Büchslen an.

www.autobrill.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK