16. Mai 2013

i-MiEV wieder meistverkauftes Elektrofahrzeug

Der Mitsubishi i-MiEV ist auch in diesem Jahr auf dem Weg zur Nummer 1 im EV-Segment. Von Januar bis April kann Mitsubishi einen Zuwachs von 85 Prozent im Vergleich zur Vorjahresperiode verzeichnen. Ein Grund dafür dürfte eine massive Preissenkung im Januar gewesen sein.

i-MiEV wieder meistverkauftes Elektrofahrzeug

Mitsubishi i-MiEV

Das erste Grossserien-Elektroauto, der Mitsubishi i-MiEV (Mitsubishi innovative Electric Vehicle), ist nach 2011 und 2012 auch in diesem Jahr bisher die Nummer 1 im EV-Segment. In der Periode Januar bis April 2013 wurden 48 Mitsubishi i-MiEV immatrikuliert, ein Zuwachs von 85 Prozent im Vergleich zur Vorjahresperiode. Mit ein Grund: Sein Preis wurde im Januar um 8000 auf 24'999 Franken reduziert (inkl. Batterie). Als Option bietet Mitsubishi ein 3,9%-Leasing an. Dies mit dem Ziel, E-Mobilität für alle erschwinglich zu machen und vermehrt Privatkunden anzusprechen.

 

Der City Car mit vier Sitzen und fünf Jahren Voll-Garantie auf Batterie und Elektrokomponenten lässt sich dank dem serienmässigen Schnelllader-Anschluss in 20 Minuten auf 80 Prozent aufgeladen werden. Mittlerweile sind flächendeckend rund 70 Mitsubishi Händler als MiEV-Partner zertifiziert (Mitsubishi hat eines der dichtesten Vertreternetze an zertifizierten EV-Partnern in der Schweiz) und es besteht eine gute Lieferfähigkeit des genialen und umweltfreundlichen City Flitzers. (pd/md)

 

www.mitsubishi.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK