28. März 2013

A3 Limousine ab Spätsommer

Mit der A3 Limousine tritt Audi in das starke Marktsegment der kompakten Limousinen ein. Er steht in der Schweiz ab Spätsommer bei den Händlern und kostet ab 34'300 Franken. Ein S-Modell kommt später.

A3 Limousine ab Spätsommer

Mit der A3 Limousine startet Audi im Frühjahr in das global grösste Marktsegment, die Klasse der kompakten Limousinen. Der dynamische Viertürer bringt alle Stärken der A3 Baureihe mit: niedriges Gewicht dank Leichtbau, starke und hocheffiziente Antriebe sowie zahlreiche Highend-Lösungen beim Infotainment und den Fahrerassistenzsystemen.

 

Die A3 Limousine ist mit 1,80 Meter elf Millimeter breiter als der A3 Sportback, in der Höhe (1,42 Meter) bleibt sie neun Millimeter unter dem Schwestermodell. Bei der Kontur der Motorhaube, bei den Stossfängern, bei den Lufteinlässen und beim Einsatz des Singleframe-Grills folgt der Viertürer ebenfalls einer eigenen Linie. Mit dem 1.4 TFSI wiegt die Limousine leer nur 1250 Kilogramm.

 

Zum Start der Audi A3 Limousine in Deutschland und Europa umfasst das Motoren-programm drei neu entwickelte Vierzylinder. Das Angebot an Motoren und Kraftübertragungen wird weiter wachsen, unter anderem durch zwei neue Basis-Aggregate. Der 2.0 TDI leistet 150 PS und entwickelt 320 Nm Drehmoment. Im Mittel begnügt er sich auf 100 km mit 4,1 Liter Treibstoff - ein CO2-Äquivalent von 107 Gramm pro km. Beim 1.4 TFSI lauten die Eckdaten 140 PS und 250 Nm. Das COD-System (cylinder on demand) legt bei niedriger Last zwei Zylinder still. Der 1,4-Liter verbraucht durchschnittlich nur 4,7 Liter Treibstoff pro 100 km, seine CO2-Emission beträgt 109 Gramm pro km. Der 1.8 TFSI gibt 180 PS und 250 Nm Drehmoment ab. Der mittlere Verbrauch beträgt 5,6 Liter pro 100 km, analog 129 Gramm CO2 pro km. Abhängig vom Aggregat wird ein manuelles Sechsganggetriebe oder die S tronic eingesetzt.

 

Der Begriff Audi connect umfasst alle Technologien, die den Fahrer mit dem Auto, dem Internet, der Infrastruktur und anderen Fahrzeugen verbinden. Ein neuer Dienst von Audi connect, der in der A3 Limousine debütiert: die Parkplatz-informationen. Sie zeigen Parkplätze, Parkhäuser und Tiefgaragen an einem vom Fahrer ausgewählten Ziel an. Wo immer möglich, nennt der Service die Anzahl der freien Plätze und die Gebühren. Die Adresse des Parkplatzes lässt sich als Navigationsziel übernehmen.

 

Wenige Monate nach dem Start der neuen Limousinen-Baureihe bei Audi folgt das Topmodell - die S3 Limousine. Der 2.0 TFSI leistet 221 kW (300 PS) und 380 Nm Drehmoment. Mit der A3 Limousine tritt Audi in das weltweit stärkste Marktsegment ein, die Klasse der kompakten Limousinen. In der Schweiz steht der Viertürer im Spätsommer bei den Händlern. Der Grundpreis für den 1.4 TFSI beträgt rund 34.300 Franken. (pd/md)

 

www.audi.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK