26. März 2013

Schweizer bleiben Auto fünf Jahre treu

Autobesitzer unter 30 Jahren kaufen rund alle 3 Jahre ein anderes Fahrzeug, Autohalter ab 50 knapp alle 6 Jahre. Dies zeigt eine grosse Autokauf-Studie von comparis.ch. Aus der repräsentativen Umfrage geht zudem hervor: Verhandeln lohnt sich; wer mit dem Verkäufer verhandelt, holt häufiger einen günstigeren Preis oder Gratiszubehör heraus.

Schweizer bleiben Auto fünf Jahre treu

Alle 5 Jahre kaufen die Schweizer Autobesitzer im Durchschnitt ein neues Auto oder einen Gebrauchtwagen. Dies geht aus einer Autokauf-Studie hervor, die der Internet-Vergleichsdienst comparis.ch aufgrund einer repräsentativen Umfrage erstellt hat.

Die 5 Jahre sind der Durchschnitt der aus den Angaben sämtlicher Autobesitzer berechnet wurde. Im Einzelnen zeigt sich: Je jünger die Autohalter sind, desto häufiger kaufen sie sich ein Auto. Die Befragten unter 30 Jahren kaufen rund alle 3 Jahre (37 Monate) ein anderes Auto. Die Halter von 30 bis 49 Jahren wechseln nach rund 5 Jahren (59 Monate) ihr Fahrzeug, die Personen von 50 bis 74 knapp alle 6 Jahre (72 Monate).


Mit dem Alter wächst die Treue
; ein wichtiger Grund dafür dürfte das Geld sein. Jüngere Autofahrer verfügen in der Regel über weniger Geld als ältere, und so wechseln sie zwar öfter das Auto, dafür kaufen sie auch mehr Occasionen. 66 Prozent der Autobesitzer unter 30 Jahren haben bis-her ausschliesslich oder mehrheitlich Gebrauchtwagen gekauft. Bei den Befragten über 50 Jahren sind es 38 Prozent.

 

Auch unabhängig von den einzelnen Altersgruppen bleiben Occasionen weniger lang im Besitz der Halter als Neuwagen. Wer ausschliesslich Gebrauchtwagen kauft, tut dies rund alle 4½ Jahre (52 Monate). Wenn man umgekehrt ausschliesslich Neuwagen erwirbt, wechselt man knapp alle 6 Jahre (70 Monate) das Fahrzeug. Angesichts der höheren Ausgaben dürften sich die Käufer von Neuwagen genauer überlegen, welches Auto auch langfristig zu ihnen passt.


Dennoch verzichtet eine Mehrheit darauf, hartnäckig einen günstigeren Preis oder Gratiszubehör auszuhandeln. 56 Prozent der Autobesitzer geben an, beim letzten Autokauf «gar nicht» oder bloss «wenig intensiv» verhandelt zu haben. Nur 41 Prozent sagen, «eher» oder «sehr intensiv» verhandelt zu haben. (pd/ml)

 

www.comparis.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK