18. März 2013

Team Technomag-carXpert: Das Schweizer GP-Label

Am Genfer Autosalon präsentierten die Verantwortlichen das neue, rein schweizerische Technomag-carXpert-Team für die Moto2-Motorrad-Weltmeisterschaft 2013 mit den Fahrern Randy Krummenacher und Dominique Aegerter.

Team Technomag-carXpert: Das Schweizer GP-Label

Olivier Métraux, SAG-Verwaltungsratspräsident, mit Dominique Aegerter (l.) und Randy Krummenacher. (Bilder: Manuela Diethelm)

Team Technomag-carXpert: Das Schweizer GP-Label

Das von Frédéric Corminbœuf geleitete neue Team wurde im Winter unter der Führung von Olivier Métraux, dem Präsidenten des Verwaltungsrats der Swiss Automotive Group SAG, aufgebaut. Das Team, das weiterhin von Technomag und carXpert, der unabhängigen Garagenkette, unterstützt wird, wird beim Saisonauftakt am 7. April in Katar mit zwei Schweizer Piloten an den Start gehen, dem Zürcher Randy Krummenacher und dem Berner Dominique Aegerter. Auch die Motorräter (Suter MMX2) kommen aus Schweizer Produktion: Sie werden von der renommierten Firma Suter Racing Technology in Turbenthal (ZH) hergestellt und gelten dank drei Konstrukteurs-WM-Titeln in Folge als die Referenz in der Moto2-Klasse.

 

«Wir möchten einem jungen Schweizer Piloten die Möglichkeit bieten, seine Träume und Ziele auf höchster Stufe, also der Weltmeisterschaft, zu verwirklichen. Dank der Zusammenarbeit mit neuen Partner können wir nun diese Chance sogar zwei Schweizer Fahrern bieten», erklärte Olivier Métraux anlässlich der Teampräsentation am Genfer Autosalon. «Das Label carXpert steht für dynamische, leistungsfähige und technisch auf der Höhe unserer Zeit befindliche Garagenbetriebe, welche auch die Wartung der modernsten Autos vornehmen können. Das Image der MotoGP-Welt passt hervorragend zu diesen Charakteristika.» Die Teambasis mit eigenen Räumlichkeiten befindet sich aus logistischen Gründen in Südfrankreich, in der Nähe des Circuit Paul Ricard bei Le Castellet.

 

Vor zwölf Monaten musste sich Dominique Aegerter bis zum letzten Tag der Wintertests gedulden, um in die Top-15 der Welt vorzustossen; dieses Jahr hat er seine Nummer 77 bei sämtlichen offiziellen Testfahrten im Bereich der Top-10 platzieren können. «Mein Ziel ist klar, ich will in der WM unter die Top-5 kommen und ein Maximum an Podestplätzen erzielen», so der Berner. Auch der Teamneuling Randy Krummenacher hat von einer ausgedehnten Vorbereitungsperiode profitiert. «Für mich ist alles neu, das Motorrad, das Team, die Arbeitsweise und die Ambiance im Team. Aber ich versichere allen, dass ich meine Wahl bisher keine Sekunde bereut habe.»

 

Vor dem Start zur Weltmeisterschaft 2013 mit dem Nacht-GP am 7. April nimmt das Team Technomag-carXpert zwischen dem 18. und 21. März an der traditionellen IRTA-Tests im spanischen Jerez-de-la-Frontera teil. Dort werden erstmals in diesem Jahr alle Teams über dieselben, von den GP-Organisatoren verteilten Motoren verfügen. (pd/md)

 

www.technomag-cip.com

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK