08. Februar 2013

Neu Lagerverwaltungssoftware für die SAG

Wachstum, Internationalisierung und hohe Anforderungen an die Lieferqualität machten es nötig – die inconso AG hat bei der Swiss Automotive Group (SAG) ein neues Lagerverwaltungssystem implementiert.

Neu Lagerverwaltungssoftware für die SAG

Für alle logistischen Anforderungen und die Durchführung ist innerhalb der SAG die SAG Logistics AG zuständig. Die Verteilung der Waren auf die einzelnen Lager sowie die Umverteilungen zwischen den Lagern orientiert sich an die Anforderung, 95 Prozent aller Kundenaufträge innerhalb von zwei Stunden auszuliefern. Durch den enormen Wachstumskurs und die daraus resultierende Internationalisierung des Unternehmens stiess das bisherige Lagerverwaltungssystem an seine Grenzen.

 

Dies veranlasste die SAG zu einer Neustrukturierung der Logistikprozesse sowie der geplanten Einführung des inconsoWMS X. Zum einen sollen dadurch zukünftig Kosten eingespart werden, indem sowohl Arbeitsabläufe durch Optimierung des Mittel- und Personaleinsatzes rationalisiert werden als auch Bearbeitungszeiten verkürzt werden. Zum anderen erreiche die SAG durch die Verkürzung von Durchlaufzeiten, zum Beispiel durch bessere Planung, Steuerung und Kontrolle der Auftragsabwicklung, eine beachtliche Effizienzsteigerung. Des Weiteren können Fehlbestände sowie -kommissionierungen vermieden werden. Die SAG wird mit dem neuen Warehouse Management System der inconso AG generell flexibler auf Prozessänderungen reagieren können. (pd)

 

www.sag-ag.ch

 

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK