08. Januar 2013

40 Mercedes-Nachwuchskräfte zertifiziert

Mitte Dezember übergab die Mercedes-Benz Schweiz AG 40 Systemtechnikern und Nachwuchsverkäufern anlässlich der «Swiss Christmas» in Zürich ihr wohlverdientes Diplom. Sämtliche Absolventen beendeten ihre zwei jährige Ausbildung mit Bravour.

40 Mercedes-Nachwuchskräfte zertifiziert

Jens Brandes, Direktor After Sales der Mercedes-Benz Schweiz AG (ganz rechts), mit einigen der 40 frisch diplomierten Mercedes-Benz Systemtechniker und Verkaufsberater.

40 Mercedes-Nachwuchskräfte zertifiziert

Im Streben nach dem erklärten Ziel, Nummer 1 in der Kundenzufriedenheit zu sein, setzt die Mercedes-Benz Schweiz AG vor allem auf gut ausgebildetes Personal. Jens Brandes, Direktor After Sales, ist vom Ausbildungskonzept überzeugt und will «die besten Mitarbeiter in der Automobilbranche»: «Das Ziel erreichen wir nur, wenn wir unsere Mitarbeiter sukzessive fördern.» Ein Teil dieser Förderungsmassnahmen sind die Lehrgänge der Mercedes-Benz Systemtechniker sowie der Mercedes-Benz Verkaufskräfte, deren Ausbildungen je zwei Jahre dauern.

 

2012 nahmen 31 Mercedes-Benz Systemtechniker für Personenwagen und Nutzfahrzeuge sowie neun Mercedes-Benz und smart Nachwuchsverkäufer aus der deutschen Schweiz ihre Diplome entgegen. Die Übergabe der Urkunden durch die Repräsentanten der Geschäftsleitung der Mercedes-Benz Schweiz AG fand im Dezember anlässlich der «Swiss Christmas» statt. Niklaus Spielmann, Leiter Training Mercedes-Benz Schweiz AG unterstreicht die Wertschätzung gegenüber den Nachwuchskräften: «Mit diesem Event möchten wir die hervorragenden Leistungen der Mercedes-Benz Mitarbeiter gebührend würdigen und die feierliche Diplomübergabe für alle Beteiligten unvergessen machen.» (pd/md)

 

www.mercedes-benz.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK