05. Dezember 2012

Volkswagen erweitert globale Freigabe für Lesonal

Die Volkswagen AG hat der Marke Lesonal von AkzoNobel die technische Freigabe zur weltweiten Anwendung erteilt. Die Freigabe erfolgte nach intensiven Testverfahren gemäss den Reparatur-Spezifikationen von Volkswagen und belegt, dass Lesonal die amerikanischen und europäischen Standards erfüllt.

Volkswagen erweitert globale Freigabe für Lesonal

AkzoNobel arbeitet seit langem erfolgreich mit Volkswagen zusammen. Bisher mit der Marke Sikkens, die seit 1994 weltweite Anerkennung geniesst. Die Erweiterung der Zusammenarbeit auf die Marke Lesonal bietet Reparatur-Spezialisten auf der ganzen Welt die Möglichkeit ihr Angebot zu vergrössern. Denn Lesonal garantiert beste Lackierergebnisse, durch die bewährte Kombination aus einem kompakten und leistungsstarken Sortiment und hoher Benutzerfreundlichkeit.

 

Mit der Ausweitung der Freigabe für Lesonal erneuerte Volkswagen gleichzeitig auch die Freigabe für Sikkens. Seit diese das erste Mal für die Marke Sikkens durch Volkswagen erteilt wurde, hat AkzoNobel zahlreiche neue Produkte eingeführt und kontinuierlich die gesamte Sikkens Produktlinie erweitert. (pd/ml)

 

www.akzonobel.com

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK