03. Dezember 2012

Die Carrosseriebranche hat 64 neue Werkstattleiter und Meister

Kürzlich haben 64 Berufsleute aus der Carrosseriebranche ihre Weiterbildungsdiplome erhalten. Sie sind ab sofort stolze Besitzer des eidgenössischen Fachausweise oder dürfen sich Carrosseriemeister HFP nennen. Die Fachleute haben sich für die Branche als neue Führungskräfte qualifiziert und sind in der Lage, mit dem Fachausweis in den Betrieben Führungsverantwortung zu übernehmen.

Die Carrosseriebranche hat 64 neue Werkstattleiter und Meister

Die frisch gebackenen Absolventen der Höheren Fachprüfung mit den besten Schweizer Noten: (v.l.n.r) Gérard Nerny, , Victor Chelenkov, Roland Maurer, Sebastian Wyder, Daniel Kiener, Philippe Nyffenegger.

Der Zentralpräsident des Schweizerischen Carrosserieverband VSCI Hans-Peter Schneider gratulierte allen Absolventen zur bestandenen Berufsprüfung und Höheren Fachprüfung und hat die frisch gebackenen Führungskräfte in Reiden und Worben bei Lyss gemeinsam mit den Angehörigen und Freunden der Absolventen gebührend geehrt.


Er betonte, dass die Branche ambitionierte Berufsleute benötigt und den erbrachten Aufwand für die berufsbegleitende Ausbildungen sehr schätzt. Martin Rusterholz, Präsident der Prüfungskommission und Mitglied des Zentralvorstands, freute sich mit den Absolventen, dass sie die Hürde erfolgreich bewältigt haben und nun mit frischem Elan in eine vielversprechende Zukunft unterwegs sind.

 

Die Auszeichnungen für die Romands wurden von Armin Haymoz, secrétaire général FCR, übergeben. Die neuen Besitzer der Fachausweise genossen den Abend und freuen sich auf die weitere berufliche Zukunft. In Interviews mit den Absolventen zeigte sich, dass ein Teil der Berufsleute bereits während der Weiterbildung im Betrieb mehr Verantwortung übernehmen konnte oder nun kurz vor der Beförderung steht. (pd/ml)

 

www.vsci.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK