08. November 2012

Renzo Blumenthal liefert Strom für Renault-Elektrofahrzeuge

Renzo Blumenthal geht unter die Stromproduzenten. Der Mister Schweiz 2005 liefert ab sofort nebst den eigenen Bio-Produkten auch «hausgemachten», sauberen Solarstrom. Renault Suisse SA kauft ihm einen Drittel seiner Solarstromproduktion ab (10'000 kWh).

Renzo Blumenthal liefert Strom für Renault-Elektrofahrzeuge

Renault Suisse SA setzt sich für die Beschaffung von nachhaltig produziertem Strom ein. So betreibt der Importeur am Firmensitz in Urdorf bereits eine Anlage mit Solarzellen und speist jährlich 100'000 kWh Solarstrom ins Netz ein. Zusammen mit den 10'000 kWh, die Renault Suisse SA im ersten Jahr von Renzo Blumenthals Bauernhof bezieht, kann Renault in der Schweiz während einem Jahr eine Flotte von 55 Elektrofahrzeugen mit Strom versorgen (10'000 km pro Jahr pro Fahrzeug).

 

Renzo Blumenthal meint zur Kooperation: «Mit Renault habe ich einen perfekten Partner gefunden. Einerseits sichert er mir seit vielen Jahren die Mobilität - ein Faktor, der bei meinen zahlreichen Verpflichtungen von grosser Bedeutung ist. Andererseits finde ich bei Renault eine Mentalität, die mir sehr entspricht. Qualität und Nachhaltigkeit, der Sinn für die Familie und ein gewisses 'savoir vivre' sind auch für mich wichtige Teile des Alltags. Umso mehr freue ich mich, mit dem Solarstrom auch zum Betrieb der neuen Renault-Elektrofahrzeuge beizutragen.» (pd/ml)


www.renault.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK