06. November 2012

Tag der Schweizer Garagisten mit Bundesrätin Leuthard

Am 17. Januar 2013 findet im Stade de Suisse Wankdorf Bern die AGVS-Tagung mit dem neuen Titel «Tag der Schweizer Garagisten» statt. Zu den Ehrengästen zählt unter anderem Verkehrsministerin Doris Leuthard.

Tag der Schweizer Garagisten mit Bundesrätin Leuthard

Strasse gegen Schiene: Dieses Thema ist ein Dauerbrenner in der politischen Diskussion. An der AGVS-Tagung vom 17. Januar 2013, die den neuen Titel «Tag der Schweizer Garagisten» trägt, nimmt Bundesrätin Doris Leuthard dazu Stellung. Sie erklärt die Verkehrspolitik des Bundes und zeigt auf, welche wichtige Rolle die Autobranche darin spielt.

 

Als weitere prominente Referierende konnte der AGVS Alt-Bundesrat Adolf Ogi und die Unternehmerin Miriam Blocher gewinnen. Sie ziehen aus ihrer Führungserfahrung praxisorientierte Folgerungen für den Alltag im KMU-Gewerbe.

 

Die aktuellen Herausforderungen wie der erhöhte Margendruck sind Gegenstand der Diskussion mit dem Titel «Der Garagist zwischen den Fronten». Markus Hutter, Garagist und Nationalrat, vertritt die Anliegen des Autogewerbes. Vertreter der Importeure, des Bundesamtes für Strassen und der Automobil-Wissenschaft nehmen ausserdem an der Podiumsdiskussion teil.

 

Die Referate und Diskussionen am Tag der Schweizer Garagisten im Berner Stade de Suisse werden begleitet von einem attraktiven Rahmenprogramm. AGVS-Mitglieder zahlen CHF 245, Nichtmitglieder CHF 290. Frühbuchungsrabatt: 10% bei Anmeldung bis 30. November 2012. Gruppenrabatt: 5% bei Teilnahme ab zwei Personen des gleichen Betriebs, wobei die kostenlos angemeldeten Lernenden nicht zählen (zuzüglich MwSt.; Rabatte sind kumulierbar). (pd/md)

 

Detailprogramm

Online-Anmeldeformular

 

www.agvs.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK